Tagebuch einer Frühchenmami – Ich bin noch da!!!

Hallo,

als Erstes einmal möchte ich mich bei Euch entschuldigen, dass ich derzeit so wenig in mein Tagebuch schreibe, aber wenn man gerade mitten in der Achterbahn der Gefühle steckt ist es schwierig dadrüber auch noch zu schreiben!

Meine derzeitige Gefühlslage ändert sich nämlich im Minutentakt, d.h. wenn ich heute morgen gleich ganz früh geschrieben hätte, dann wäre ich super gut drauf gewesen. So gegen mittag hätte ich Euch die Ohren vollgeweint und jetzt bin ich eher etwas genervt. Das kann sich in Minutenschnelle ändern und der arme Herr Fliederfee muss das ganze Gefühlschaos tapfer ertragen.

Ansonsten bin ich bereits in der 30. SSW und selber immer wieder überrascht wie schnell doch die Zeit im Liegen und nichts tun verfliegt. Jetzt fehlen nur noch ein paar Tage und ich habe endlich die große 3 erreicht! Also das Ziel, bei denen die Neonatologen damals zu uns meinten, dass es von da an für sie kein Problem mehr sei. Trotzdem hoffen wir, dass Emma nicht ihrer großen Schwester nacheifern und dies als Startschuss sehen wird!  

Aus diesem Grund verabschiede ich mich jetzt auch schon wieder bei Euch und werde wieder meinem Nichts-tun nachgehen.

Viele liebe Grüße,
Eure ela

Ein Gedanke zu “Tagebuch einer Frühchenmami – Ich bin noch da!!!

  1. Drück dir alle verfügbaren Daumen- du besser gesagt IHR schafft das! Nur immer positiv denken, daran glauben- ich weiss, ist für Aussenstehende leichter gesagt…aber es hilft!
    Alles Liebe und gl aus Tirol
    Bettina

    Liken

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s