Gut Ding will Weile haben {oder} mein langer Weg zu Stampin‘ Up!

Hallo,

wie Ihr vielleicht bereits mitbekommen habt,  gibt es unter uns Demos heute eine kleine Aktion! Wir haben uns dazu entschlossen den 1. Juni zu nutzen, um über unseren Start mit Stampin‘ Up! zu berichten.

Mein Start liegt schon sehr lange zurück. Genau gesagt hörte ich zum ersten Mal von Stampin‘ Up! im Jahre 2008, als ich mich wegen unserer Hochzeitsvorbereitungen in einem Hochzeitsforum anmeldete und irgendwann jemand davon berichtet hat. Zuerst dachte ich, dass das wieder so ein unnötiger, neumodischer Ferz sei. Doch als Annemarie erzählte, dass sie gerne mal einen Workshop besuchen wollte, wurde ich doch neugierig und bin mitgegangen. Und so kam es, dass wir Beide Anfang 2009 Michaela kennengelernt haben! Und sie hat es geschafft mich mit ihren tollen Karten zu begeistern. V.a. die erste Karte ist bis heute eine der schönsten Karten, die ich je gemacht habe! Und ich muss sagen, dass ich Michaelas Stil noch heute liebe und gerne auf ihrem Blog vorbei schaue!

Leider hatte ich als kleiner Student damals kaum Geld, sodass ich mir meine ersten Sets („Das Medaillon“ und „En francais“) vom Munde absparte und sooo stolz darauf war! Zum Glück war gerade Sale-a-Bration Zeit und so habe ich es dann auch gerade so geschafft mir noch ein extra Stempelset aussuchen zu dürfen. Ach, war ich stolz damals!!!

Als die „Sucht“ in unserem Forum immer weiter ausbrach hat sich Tina dann entschlossen Demonstartor zu werden und so trafen wir uns dieses Mal in großer Runde, um uns inspirieren zu lassen. Dabei entstanden sind diese tollen Werke:

Annemarie und einige andere Mädels aus dem Forum haben sich damals dazu entschlossen auch Demonstratorinnen zu werden und so kam es, dass ich auch zu Annemaries Workshops ging. Dabei machten wir unter anderem solch tolle Werke:

Und als alle Anderen Demos wurden wollte ich natürlich auch mit anfangen, habe mich aber sehr lange Zeit nicht getraut! Im Nachhinein weiß ich überhaupt nicht warum und bereue es ehrlich gesagt sogar etwas, dass ich mich so lange nicht getraut habe. Denn erst nach einem erneuten Workshop bei Annemarie im Februar 2012 bin ich dann endlich eingestiegen. Mehr als 4 Jahre nachdem ich das erste Mal was davon gehört hatte! Und noch heute finde ich es einfach klasse Demonstrator zu sein und es macht mir noch genauso viel Spaß wie zu beginn. Ich habe mir bereits ein kleines, aber feines Team aufgebaut und auch zu unserem großen Team herrscht ein reger Kontakt und wir machen einige, sehr schöne Aktivitäten zusammen. Und auch bei Stampin‘ Up! Veranstaltungen sind wir immer eine schöne Gruppe und man freut sich jedes Mal, die Anderen wieder zu sehen!

Sollte Euch mein Bericht neugierig gemacht haben und Ihr wollt mehr erfahren, könnt Ihr mich gerne jederzeit unter fliederfee@gmx-topmail.de kontaktieren und wir können dann auch sehr gerne telefonieren. Oder Ihr seit schon fest entschlossen und könnt hier den Onlinevertrag direkt ausfüllen!

Dies war ein Ausflug in meine Stampin‘ Up! Vergangenheit. Ich hoffe, dass es Euch genauso viel Spaß gemacht hat wie mir, von meinen Anfängen zu lesen.
Liebe Grüße,
Eure ela

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s