Doppelmami on tour – Lügen haben {sehr} kurze Beine

Guten Morgen,

das Osterfest liegt hinter uns und es war wieder eine Herausforderung für uns Eltern. Gar nicht mal, weil die lieben Kleinen unartig oder anstregend waren, sondern weil sie so viele Fragen gestellt haben! Wo wohnt der Osterhase? Warum verteilt er bunte Eier? Wieso können wir ihn nicht sehen? Und warum sind normale Hasen viel kleiner und verteilen keine Eier?  Warum kommt der Osterhase zu allen Omas und Opas extra und warum müssen wir uns anschließend bei den Großen bedanken???

Fragen über Fragen, auf die wir Eltern selber keine Antworten wissen. Und vor allem glauben wir Erwachsenen ja gar nicht an den Osterhasen. Wir wissen, dass nicht er die die Süßigkeiten und Ostereier versteckt, sondern wir. Aber nun stehen zwei kleine Knirpse vor einem und wollen das alles ganz genau wissen. Und man kann ja schlecht in ihre kleinen, süßen Augen schauen und ihnen mitteilen, dass es den Osterhasen überhaupt nicht gibt. ÜBERALL gibt es den Osterhasen und er ist überall präsent. Also wie könnte man sich dann hinstellen und seinen Kindern die brutale Wahrheit sagen?!? Dass es weder Osterhase noch Weihnachtsmann gibt!?!

Nein, ich könnte das nicht und deshalb mache ich das, was alle liebevollen Eltern machen: Ich lüge! Mal Hand aufs Herz, darin sind wir Eltern doch eh schon geübt!

Mami, warum liegt die Katze neben der Autobahn??? Sie schläft ganz tief und fest!
Mami, …s Opa ist gestorben, wo ist er jetzt??? Im Himmel (in der Hoffnung, dass es vielleicht doch etwas stimmen mag).
Mami, ich habe Angst, dass der Maulwurf ins Haus kommt während ich schlafe?!? Keine Angst, der kommt hier nicht rein! Die Tür ist abschlossen, die Alarmanlage an und außerdem ist der Maulwurf viel zu dreckig, den würde die Mami gleich wieder rauswerfen: „Nein, nein, der ist uns zu deckig und darf hier nicht rein“!

Und natürlich die Feiertagsklassiker:
Mami, warum sehen wir den Weihnachtsmann / Christkind / Osterhasen nie??? Weil sie so extrem schüchtern / scheu sind!
Mami, warum müssen wir brav sein??? Weil alle Erwachsenen einen guten Draht zum Weihnachtsmann / Christkind / Osterhase haben. Wir telefonieren oft und würden es ihnen dann erzählen!
Mami, warum müssen wir uns bei Oma / Opa / Tante / Onkel,.. für die Geschenke bedanken, die der Weihnachtsmann / Christkind / Osterhase gebracht hat??? Weil Oma / Opa / Tante / Onkel,.. sie für Euch beim Weihnachtsmann / Christkind / Osterhase bestellt haben!

Ja, wie Ihr sehen könnt, sind es immer die gleichen Fragen und immer die gleichen Antworten. Zum Glück liegen zwischen den Feiertagen meist ein paar Monate und bis jetzt können sich die Mädels noch nicht an die Antworten vom anderen Fest erinnern.

Aber ich muss gestehen, dass ich manchmal ein echt schlechtes Gewissen deshalb habe. Wir predigen unseren Kindern ständig, dass man nicht lügen soll und selber machen wir es so oft! Mami, warum riechst Du nach Schokolade?!? Ich rieche immer so!

Stets und ständig rutscht uns solch eine kleine Flunkerei raus, teils gewollt, teils ungewollt. Und dabei wollen wir unseren Kindern doch eigentlich die Welt erklären und sie darauf vorbereiten.

Das habe ich mir auch seit Ostern wieder vermehrt vorgenommen und bin derzeit sehr stolz auf mich. Heute zum Beispiel fragte mich meine KleineFee auf den Weg zum Kindergarten, warum ich an der Scheibe so eine grüne 4 habe. Ich wollte ihr eigentlich erklären, dass alte Autos eine rote Plakete bekommen und Neue eine grüne und die mit der Roten nicht überall reinfahren dürfen. Aber ich habe mich an meinen Vorsatz erinnert und deshalb geantwortet, dass das Feinstaubplaketen sein und man daran erkennt, was für Abgase aus dem Auto kommen. Und je nach Plakete dürfen die Autos nicht mehr überall hinfahren. Ach, ich war so stolz auf mich und meine ehrliche Antwort. Erst später ist mir allerdings bewusst geworden, dass meine kleine 4-jährige Fee nach der Hälfte meiner Erklärung angefangen hat ein Kinderlied zu singen.

Naja, aber ich habe es immerhin versucht und bin schon jetzt dabei mir die Entstehung des Osterbrauches anzueignen, um nächstes Jahr an Ostern ein paar bessere Antworten parat zu haben. Für Weihnachten weiß ich schon ein paar gute Antworten (u.a. wir bekommen deshalb Geschenke zu Weihnachten, weil es der Geburtstag von Jesus ist und bei Elias Geburtstagsfeier habt ihr ja auch Gastgeschenke erhalten).  So, nun hoffe ich, dass an Weihnachten wieder die gleichen Fragen kommen werden wie letztes Jahr, sonst muss ich mir spontan neue Wahrheiten überlegen 😀
In diesem Sinne wünsche ich Euch noch eine schöne Woche mit vielen kindgerechten Wahrheiten.
Viele liebe Grüße,
Eure FamileFliederfee

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s