Ein Flamingo kommt selten allein {meine Schenklis des Stampin‘ Up! Team-Treffens bei mir in Hockenheim}

Guten Morgen,

ich liebe Flamingos! Das wusstet Ihr noch nicht?!? Macht nichts, denn ich wusste es bis zum neuen Stampin‘ Up! Hauptkatalog ’16-’17 auch nicht. Im Gegenteil, ich hätte wahrscheinlich gesagt, dass sie mir viel zu kitschig sind, aber damals wusste ich auch noch nicht, was man Tolles damit machen kann.

So durften sie am Wochenende auch meine Schenklis für unser Stampin‘ Up! Team-Treffen bei mir in Hockenheim zieren. Und ich finde, dass sie ihre Aufgabe sehr gut gemeistert haben.

Kombiniert habe ich sie mit dem passenden Designpapier, dass in schwarz, pink und weiß gehalten ist und sooo toll aussieht! Auch wieder ganz genau mein Geschmacki! Dazu noch ein Flamingo in der passenden InColor Pfirsich Pur und schon ist die perfekte Verpackung, oder auch Karte, fertig.

Leider sind alle Bilder etwas verschwommen und ich weiß leider nicht, woran es liegen könnte. Vielleicht hatte ich an dem Tag etwas auf meiner Linse und deshalb etwas schief gesehen. Ich hoffe, dass sie Euch trotzdem gefallen!

Viele liebe Grüße,
Eure ela

 

 

Advertisements

2 Gedanken zu “Ein Flamingo kommt selten allein {meine Schenklis des Stampin‘ Up! Team-Treffens bei mir in Hockenheim}

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s