Sukkulente Workshop-Schenklis ODER {MiniNutella-Verpackung mit Anleitung}

Am Wochenende durfte ich wieder einen Stampin‘ Up! Workshop abhalten, dieses Mal in Öhringen, bei Heilbronn. Es hat super viel Spaß gemacht und wie immer hatte ich für jeden Teilnehmer ein kleines Schenkli vorbereitet.

Da ich ja eine ganz Süße bin, musste natürlich auch ein süßes Schenkli her! Was würde denn da besser passen als ein Mini-Gläschen Nutella? Und so überlegte ich mir eine schnelle Verpackung für die kleinen Gläschen und im nu waren die 10 Verpackungen gemacht! Damit ich Euch jetzt nicht nur die Nase lang mache, habe ich für Euch auch eine einfache Anleitung dazu erstellt. Naja, ein bisschen auch für mich, denn wenn ich das nächste Mal eine MiniNutella-Verpackung machen möchte, kann ich meinen Schmierzettel bestimmt nicht mehr entziffern. Das sieht bei mir nämlich immer etwas abenteuerlich aus!

Logisch, oder?!?

Aber nun kommt erst einmal eine Bilderflut der Verpackungen, bevor Ihr dann am Ende die Anleitung findet. Und wenn ich irgendwann mal etwas Zeit haben werde, werde ich versuchen mal wieder meine Anleitungs-Seite etwas zu aktualisieren. Es sind nämlich seit der letzten Aktualisierung doch wieder eine ganze Menge Anleitungen mit dazu gekommen!

Für die Schenklis habe ich das wunderschöne Designpapier „Sukkulentengarten“ aus dem Frühjahrskatalog verwendet. Ist es nicht super schön?!? Ich habe mich so sehr ausgetobt, dass ich jetzt leider kaum noch was davon übrig habe.

Ich habe 3 verschiedene Versionen der Schenklis gemacht. Zum Einen, damit etwas Abwechslung in die Sache kommt und zum Anderen, weil man aus einem Bogen DSP leider nur 2 Schenklis rausbekommt (und dabei habe ich schon gerechnet und getan, damit überhaupt 2 Stück aus einem Bogen herauskommen).

Der Schriftzug stammt aus dem Sale-a-Bration Stempelset „Designer-T-Shirt“! Solltest Du noch nicht wissen was die Sale-a-Bration ist, kannst Du es hier *klick* genau nachlesen und auch in der Broschüre stöbern!

Anschließend habe ich den Schriftzug mit den tollen Thinlits „Stickmuster“ ausgestanzt. Ich finde, dass die Thinlits was Besonderes an sich haben und verwende sie dementsprechend gerne und oft.
Und als kleiner Tipp: Immer schauen, dass Ihr zuerst stempelt und dann stanzt. Egal ob mit der Big Shot oder einer Handstanze. Die Stanzen von SU haben nämlich den Vorteil, dass man sie umdrehen kann und dann durch die Öffnung das Motiv genau so positionieren kann, wie man es möchte 😉

Und nun kommt die Anleitung. Erst einmal mit den Maßen und Falzvorgaben:

Diese Vorlage sieht recht schwierig aus, ist aber trotzdem einfach und schnell gemacht!
Zuerst falzt Ihr alle angegeben Linien, also die 14,5cm lange Seite bei 5cm und bei 9,5cm und die 23cm lange Seite bei 8cm, 12,5cm, 17,5cm und 22 cm komplett durch. Bei 3cm müsst Ihr hingegen nur bis zur ersten Falzlinie falzen, sodass das Mittelstück nicht gefalzt ist. Solltet Ihr den Bereich ausversehen doch falzen ist das auch kein Drama, da an der Stelle der Deckel endet und man es nicht direkt sieht 😉

Nun würde ich Euch raten bereits jetzt die Ecken der kleinen Lasche (auf dem Bild am rechten Rand) und das Etikett zu stanzen. So macht Ihr es Euch einfach leichter.

Anschließend werden alle Laschen nach oben geknickt und mit Doppelseitigem Klebeband befestigt. Ich kann Euch auch wirklich nur empfehlen das doppelseitige Klebeband zu nehmen, da nichts so schade ist wie eine Verpackung, die mit viel Liebe gemacht ist, bei der Übergabe auseinanderfällt. Und gerade die Mini-Nutella wiegt ja doch einiges (v.a. dafür, dass es mit einem Haps leer ist).

Und hier die Anleitung als PDF-Datei (mit Legende & Materialliste): MiniNutella-Verpackung

Versucht es einfach mal aus! Es ist eigentlich selbsterklärend und man hat schnell den Bogen raus. Solltet Ihr noch Fragen haben könnt Ihr mir wie immer gerne jederzeit eine Mail schreiben!

Viel Spaß beim nachbasteln,
Eure ela

Merken

Merken

Merken

Merken

Advertisements

Ein Gedanke zu “Sukkulente Workshop-Schenklis ODER {MiniNutella-Verpackung mit Anleitung}

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s