Stampin‘ Up! Team-Treffen in Irschenberg

Am Wochenende pilgerten 17 Mädels nach Irschenberg, im schönen Bayern, zum Stampin‘ Up! Team-Treffen 2017!

Für mich bedeutete das, um 5.00 Uhr aufstehen, um rechtzeitig um 9.00 Uhr die idyllischen Berge um den Tegernsee herum erblicken zu können. Eine wirklich schöne Gegend. Sollte dort noch einmal ein Treffen sein, würden wir es glatt mit einem Kurzurlaub verbinden wollen.

Die Kaffeerösterrei Dinzler imponiert als sehr neumodisches und ansprechendes Gebäude umringt von einer idyllischen Berglandschaft, was einen klasse Kontrast darstellt. Und der Parksituation zu urteilen scheint die Rösterrei auch bei den Münchern ein richtiger Geheimtipp zu sein.

Drinnen angekommen wartet bereits ein super leckeres Frühstück auf uns. Da ich jemand bin, der das Frühstück gerne mal ausfallen lässt (oder erst um 11 Uhr frühstückt), war für mich das Müsli einfach eine perfekte Größe, um nicht zu verhungern und mich auch nicht direkt zu überfuttern. Ich hatte sogar riesiges Glück, denn in dem Müsli waren Ananas enthalten, auf die ich allergisch reagiere. Zum Glück wurde eine Teilnehmerin als Veganerin gemeldet, wollte dann aber das reguläre Müsli. So konnte ich mir ihr super leckeres Chia-Samen-Müsli schnappen und alle waren glücklich!

Und wie immer bei unseren Stampin‘ Up! wartete ein super süßes Schenkli auf jeden Teilnehmer!

An der tollen Schauwand konnte man sich viele Ideen zu den neuen Produkten holen.

Im 1. Teil des Team-Treffens erzählten uns Heike, wie man besonders gute Bilder für den Blog macht und Marion generell etwas übers bloggen.

Anschließend kehrten wir ins tolle Restaurant ein und genossen dort ein super leckeres Mittagessen in netter Gesellschaft.

Gut gestärkt ging es mit dem 2. Teil weiter, in dem es 3 Produktvorführungen gab! Ich war super stolz, dass ich zusammen mit Kirstin und Sophie auch etwas vorstellen durfte und entschied mich nach langem überlegen für das Produktpaket „Jahr voller Farben“.

War ich aufgeregt, aber es hat zum Glück alles geklappt und ich hoffe sehr, dass meine Ideen den anderen Mädels gefallen haben. Mein Stil ist ja eher etwas schlichter.

Natürlich darf bei solch einem Treffen auch der Swap-Tausch nicht fehlen. Das ist immer ein bisschen wie Weihnachten und Geburtstag zusammen und immer eine riesige Freude solch viele tolle selbstgemachte Schenklis zu erhalten. Da schlägt das Bastlerherz einfach höher!

Zum Abschluss konnte man den Tag noch bei ein paar super leckeren Petit Fours und einer Tasse Kaffee ausklinken lassen, bevor das Treffen leider auch schon viel zu schnell wieder vorbei war.

Aber nach dem Treffen ist vor dem Treffen und so stecke ich schon mitten in den Vorbereitungen für unser Kurpfalztreffen im Juli!

Viele liebe Grüße,
Eure ela

Merken

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s