In{k}spire_me Challenge #253 – Eine untypische Babykarte

Guten Morgen,

Ich habe mal wieder eine Babykarte gewerkelt und wieder einmal ist sie etwsa untypisch geworden. Irgendwie wollen mir typische Babykarten mit Schleifchen & Co. einfach nicht gelingen. Und dabei waren die Farben unserer heutigen In{k}spire_me Challenge doch perfekt für eine typische Mädchen-Karte.

Perfekt, oder?!? Da wir wissen, dass es für den Ein oder Anderen von Euch schwierig ist, jetzt bereits die neuen InColors zu haben, könnt Ihr einfach Pfirsich Pur gegen Kürbisgelb eintauschen.

Zu den typischen Mädchenfarben habe ich auch  noch einen wunderschönen Spruch verwendet, der aus dem neuen Stampin‘ Up! Stempelset „Im Herzen“ stammt. Ist er nicht zu schön für eine Geburt?

Die Tupfer stammen aus dem Set „Awesomely Artistic“ und soll die Eltern schon einmal darauf vorbereiten, wie ihr Zuhause in ein paar Monaten aussehen wird – und zwar für die nächsten 13 Jahre, mindestens 😉

Nee, Scherz beiseite, dieses Kind wird ganz sicher brav und super lieb werden und immer auf seine Eltern hören! Das wünsche ich zumindest Jedem, der gerade ein Kind bekommen hat, auch wenn ich leider noch kein Kind erlebt habe, dass wirklich so ist. Aber immer nur brave Kinder wäre ja auch zu langweilig.

Nun wünsche ich Euch noch einen schönen Tag.
Viele liebe Grüße,
Eure ela

Werbeanzeigen

{Du bist einfach toll}²

Guten Morgen,

für die meisten von uns Demos herrscht gerade eine mehr als aufregende Zeit. Wir fiebern nämlich alle dem großen OnStage-Event nächste Woche entgegen. Meine ToDo-Liste ist auch noch ellenlang und ich muss noch meine Team-Schenklis, das Technikbuch und noch die ein oder andere Überraschung fertig bekommen. Swaps gibt es zum Glück keine bei mir, denn sonst hätte ich wirklich ein großes Zeitproblem.

Nichts desto trotz habe ich es mir nicht nehmen lassen sofort eine kleine Überraschung an zwei meiner Team-Mädels zu schicken, als ich gesehen habe, dass sie befördert worden sind. Das haben die Beiden super gemacht und ich bin überhaupt so stolz auf mein tolles Team. Die Mädels haben fast alle Familien und Beruf und betreiben Stampin‘ Up! als Nebentätigkeit. Denn genau das ist das schöne an Stampin‘ Up!, dass man es an sein Leben und seine freien Zeiten anpassen kann.

Neben dem ein oder anderen Inhalt musste natürlich auch eine Karte her und was könnte dafür besser passen als das Gastgeberinnen-Stempelset „Einfach toll“.

Zusätzlich habe ich den Hintergrund mit dem Set „Awesomely Artistic“ gestaltet, das wir lustigerweise beim letzten Demotreffen getestet und ich mich damals sofort darin verliebt habe. Was für ein Zufall und ich freue mich schon jetzt auf den neuen Katalog und die tollen neuen Stempelsets, die auf uns warten.

Ich bin schon jetzt total aufgeregt, also wundert Euch nicht, wenn ich in nächster Zeit nicht ganz so viel poste wie gewohnt. Ich bin einfach zu sehr mit „im Kreis hüpfen“ beschäftigt.


Viele liebe Grüße,
Eure ela

Bezaubernde Hochzeitskarte mit Libelle

Ich wünsche Euch einen wunderschönen Montagmorgen,

heute habe ich für Euch eine bezaubernde Hochzeitskarte mit Libelle für Euch!!! Mit Libelle?!? Ja, mit Libelle!!! Denn in dem bezaubernden Stempelset „Awesomely Artistic“ ist eine tolle Libelle drin. Zuerst fand ich die Libelle etwas gewöhnungsbedürftig, aber mittlerweile habe ich sie lieben gelernt und mag sie so gerne, dass sie bei mir sogar auf Hochzeitskarten darf.

Ebenfalls wieder mit dabei ist der wunderschöne Stempel „Mr. & Mrs.“, den es leider nicht mehr gibt. Und nachdem ich ihn monatelang gesucht habe, freue ich mich ihn wiedergefunden zu haben und nutze ihn jetzt wieder super gerne für alle anfallenden Hochzeitskarten.

Bei solch einer romantischen Karte darf natürlich auch das wunderschöne Spitzenband aus dem Hauptkatalog nicht fehlen. Ja, Stampin‘ Up! weiß einfach tolle Produkte auf den Markt zu bringen, mit denen man solche Karten zaubern kann. Romantisch, aber nicht zu niedlich! Also genau nach meinem Geschmack 😀

Huch, was fliegt denn hier?!?

Ich war zusammen mit einigen anderen Demokolleginnen und Teammitgliedern beim Demotreffen in Frankfurt und wie die Anderen auch, habe ich an diesem Tag Make & Takes gestaltet. Meins hatte ich zwar auch sofort abfotografiert, aber es ist daraufhin in die tiefste Ecke meines Gehirns verschwunden und erst heute spontan wieder aufgetaucht. Ok, ich habe durch Zufall die Karte entdeckt, aber das ist ja fast das Gleiche 😉

Vorher war mir das Set „Awesomely Artistic“ noch überhaupt nicht aufgefallen, aber nachdem wir damit gearbeitet hatten, ist es sofort auf meine Wunschliste gekommen und wurde seitdem schon häufiger genutzt.

211. In{k}spire_me Challenge {mal ganz romantisch}

Ach, mir war einfach mal wieder nach einer so richtig romantischen Karte! Mit allem was dazu gehört! Herzchen hier, Glitzer dort, ein paar Rankeln und natürlich einer wunderschönen geschwungenen Schrift. Und ich musste auch gleich mal wieder eine neue Farbkombination testen, die es auch sehr weit nach vorne bei meinem Ranking an Lieblingsfarben schaffen wird. Es ist Taupe, Zartrosa und Weiß, was zusammen soooo toll aussieht.

Auslöser meiner romantischen Phase war übrigens Heikes super schöner Sketch für unsere 211. In{k}spire_me Challenge. Ich habe mich auch sehr nah am Sketch gehalten, da er mir auf Anhieb super gut gefallen hat, perfekt zu meiner Farbkombi passte und ich dann auch gleich mein neues Stempelset „Awesomely Artistic“ testen konnte. Mit diesem Set haben wir beim Demotreffen in Mainz unsere Makes&Takes gemacht und ich habe mich sofort darin verliebt. Aus diesem Grund war ich froh, dass ich es auch gleich super mit dem Sketch verbinden konnte.

Für die Schrift habe ich wieder den tollen Schriftzug aus dem Gastgeberinnen-Set „Geburtstagsgrüße für alle“ genommen.

Und die Schleife konnte bei solch einer Karte ja nur mit dem Spitzenband gemacht werden. Das Knöpfchen auf der Schleife ist schon uralt und habe ich die ganzen Jahre für ein ganz besonderes Projekt aufgehoben.

Bei den Blättern habe ich immer nur einen Teil ausgemalt, damit es nicht zu viel wird und etwas den Eindruck von Blüten mit Blättern erweckt. 

Ich hoffe, dass Euch die Karte auch gefällt und Ihr mich jetzt nicht für völlig verrückt haltet. Aber das sind einfach Karten, die mein Herz höher schlagen lassen und einfach komplett nach meinem Geschmack sind. Und deshalb freut es mich gerade riesig, dass mir auch mal wieder solch eine Karte gelungen ist.

Summ, Summ Summ,…

… Bienchen summ herum!

Diese Karte ist nach der Vorlage unserer aktuellen In{k}spire_me Challenge entstanden und ich fand das Bienchen aus dem Stempelset „Garden in Bloom“ so süß, dass es sogar auf meiner Karte landen durfte.

Ich habe zuerst mit dem großen Hintergrundstempel „Watercolor Wash“ den Hintergrund mit Schiefergrau gestempelt, aber es zuvor einmal abgestempelt. Dadurch ist der Abdruck zwar noch in der gleichen Farbe, aber etwas heller. Anschließend habe ich ebenfalls mit Schiefergrau den Textstempel kräftig drauf gestempelt, wodurch dieser sehr dunkel geworden ist und sich gut vom Hintergrund abhebt.

Danach habe ich die Pünktchen und den Busch gestempelt und zum Schluss Alles mit der großen Prägeform „Ziegel“ geprägt.

Es ist sehr merkwürdig, dass das Geprägte nur auf meinem schlechten Handybild so richtig gut zur Geltung kommt. Ich bin froh, dass ich es Euch wenigstens so richtig zeigen kann und hoffe, dass Ihr mir meinen bestempelten Basteltisch nicht übel nehmt.