In{k}spire_me Challenge #325 – Doppelt Hooray!

Guten Morgen Ihr Lieben,

es ist wieder In{k}spire_me Challenge Zeit und dieses Mal wartet folgender Sketch von Kirstin auf Euch:

Und diese ganz besondere Karte ist daraus entstanden:

Diese Karte ist nämlich für meine Betreuerin meiner Doktorarbeit, die etwas jünger ist als ich und eben mal kurz ihren Facharzt gemacht und noch nicht mal 3 Wochen später entbunden hat. Ist das nicht toll?!? Ich finde es richtig klasse und deshalb musste auch eine ganz besondere Karte her.

Die Farben habe ich mit Schiefergrau, Anthrazitgrau, Aquamarin und Weiß recht unkindlich gehalten habe (wie immer, bei meinen Babykarten 😉 ).

Zum Glück gibt es das tolle Stempelset „Labeler Alphabet“, mit dem man problemlos jedes beliebige Wort einzeln stempeln kann.

Und das nächste Mal gibt es wieder Weihnachtskarten, versprochen!
Viele liebe Grüße,
Eure ela

Merken

Advertisements

In{k}spire_me Challenge #298 {Juhu, ein Baby}

Ich freue mich riesig, denn  in unserem Umfeld ist seit längerer Zeit mal wieder ein Baby auf die Welt gekommen! Und zur Abwechslung auch mal wieder ein kleiner Junge!

Dazu passend habe ich mir für unsere aktuelle Challenge die passende Farbkombination ausgedacht. Das war aber nur Zufall, denn zu dem Zeitpunkt wusste ich noch nichts von dem kleinen Herren.

Eigentlich hatte ich bei den Farben an die Minions gedacht, da ich in fast der gleich Farbkombination im letzten Jahr MiniFees Geburtstagsfeier gestaltet habe (sieht hier).

Für diese Karte habe ich das Stampin‘ Up! Stempelset „Moon Baby“ verwendet, dass neu bei mir eingezogen ist und dass ich für diese Karte zum 1. Mal verwendet habe.

Die Pünktchen stammen aus dem Stempelset „Touches of Texture“, die als Art WashiTape-Ersatz herhalten mussten, da ich leider keins in der passenden Farbe da habe.

Auf den Bildern kommt es nicht ganz so gut raus, aber der untere Stern wurde mit dem „Wink of Stella“-Stift bearbeitet und funkelt deshalb wie ein Stern!

Den Schriftzug habe ich aus „Spruch-reif“ gemopst. Kurz und knapp! Passt also problemlos in jede Ecke 😉

Viele liebe Grüße,
Eure ela

Merken

In{k}spire_me Challenge #270 {Schön, dass Du da bist}

Guten Morgen,

herzlich Willkommen zur dieswöchigen In{k}spire_me Challenge!
Ich weiß nicht wie es Euch so geht, aber ich bin mittlerweile total im Weihnachtskarten-Fieber. Nichts desto trotz habe ich den aktuellen Sketch dazu verwendet mal wieder eine Babykarte zu werkeln.

Einige im Design-Team haben den Sketch zwar weihnachtlich umgesetzt, aber mich hat er von Anfang an, an Schnörkel erinnert. Und da ich derzeit eh eine Babykarte brauche, war dies die passende Gelegenheit!

Besonders gut gefällt mir an dieser Karte neben dem super süßen Rehkitz aus dem Stempelset „Zum Nachwuchs“ auch die tollen Buchstaben aus „Brushwork Alphabet“.  Sind sie nicht klasse?!? Ich habe mich sofort in sie verliebt!

Auf dieser Karte herrscht ein wildes Treffen der Stempelsets, denn die Schühchen habe ich aus dem Set „Something for Baby“ gemoppst.

Das Designpapier stammt aus dem Block „Ausgefuchst“ und macht auch ohne Fuchs einiges her.

Nun hoffe ich natürlich, dass die Karte den frisch gebackenen Eltern und Euch gefallen hat.
Ich wünsche Euch noch eine schöne Restwoche,
Eure ela

In{k}spire_me Challenge # 261 – Sooooo süß!!!

Heute habe ich eine Karte für Euch, die für jemand ganz Besonderes gemacht ist! Sie ist soooo süß und das Schönste daran ist, dass man sie wieder abgeben kann. Da wir in unserem näheren Umfeld mit die Ersten mit Kindern waren, genießen wir es jetzt total die Kleinsten der Kleinen zu knuddeln, wenn sie weinen abzugeben und mit dem tollen Gefühl nach Hause zu fahren, die Nacht über durchschlafen zu können und nicht alle 3 Stunden jemanden stillen zu müssen. Ach ja, das ist toll 😀

Dies ist Kirstins toller Sketch für unsere In{k}spire_me Challenge. Ich finde ihn klasse und vor allem hat er mich sofort an eine Babykarte erinnert, was ich beim derzeitigen Baby-Boom gerade gut gebrauchen kann. Und dies ist meine Karte dazu:

Ja, auch diese Karte ist in mädchenfarben gehalten, was daran liegt, dass in diesem Jahr wieder ausschließlich Mädchen geboren werden. Letztes Jahr waren es nur Jungs und dieses Jahr nur Mädchen. Kommt zwar im Endeffekt aufs Gleiche hinaus, aber ich fände es etwas abwechslungsreicher, wenn es etwas gemischter wäre.

Bei dieser Karte ist mir einfach alles ausgegangen, was hätte ausgehen können und ich musste sehr viel improvisieren. Ich habe noch nicht mal meine Kreis-Thinlits wieder gefunden! Geschweige denn meine Herzen. Ach je, das war alles etwas ungeschickt, aber ich hoffe, dass Euch die Karte trotzdem gefällt.

Eigentlich hatte ich ja bereits die perfekte Karte zur Geburt der kleinen Maus, aber meine Mama hat sie mir ganz frech weggeschnappt. Zack, war sie weg und ich musste mir was Neues überlegen. Ach je, so sind sie die lieben Mütter!

Das kleine Herzchen stammt übrigens aus dem Stempelset „Genial vertikal“ und ist eigentlich ein Bäumchen…

Viele liebe Grüße,
Eure ela

 

 

 

In{k}spire_me Challenge #253 – Eine untypische Babykarte

Guten Morgen,

Ich habe mal wieder eine Babykarte gewerkelt und wieder einmal ist sie etwsa untypisch geworden. Irgendwie wollen mir typische Babykarten mit Schleifchen & Co. einfach nicht gelingen. Und dabei waren die Farben unserer heutigen In{k}spire_me Challenge doch perfekt für eine typische Mädchen-Karte.

Perfekt, oder?!? Da wir wissen, dass es für den Ein oder Anderen von Euch schwierig ist, jetzt bereits die neuen InColors zu haben, könnt Ihr einfach Pfirsich Pur gegen Kürbisgelb eintauschen.

Zu den typischen Mädchenfarben habe ich auch  noch einen wunderschönen Spruch verwendet, der aus dem neuen Stampin‘ Up! Stempelset „Im Herzen“ stammt. Ist er nicht zu schön für eine Geburt?

Die Tupfer stammen aus dem Set „Awesomely Artistic“ und soll die Eltern schon einmal darauf vorbereiten, wie ihr Zuhause in ein paar Monaten aussehen wird – und zwar für die nächsten 13 Jahre, mindestens 😉

Nee, Scherz beiseite, dieses Kind wird ganz sicher brav und super lieb werden und immer auf seine Eltern hören! Das wünsche ich zumindest Jedem, der gerade ein Kind bekommen hat, auch wenn ich leider noch kein Kind erlebt habe, dass wirklich so ist. Aber immer nur brave Kinder wäre ja auch zu langweilig.

Nun wünsche ich Euch noch einen schönen Tag.
Viele liebe Grüße,
Eure ela

In{k}spire_me Challenge #248 – Ein knuddeliges Willkommen

Herzlich Willkommen bei einer neuen In{k}spire_me Challenge ,

Uih, schon wieder mein tierischer Freund! Dieses Mal hat er es gleich einmal auf meine In{k}spire_me Karte geschafft.

Gestempelt habe ich das kleine Kerlchen wieder in Savanne, Taupe und Espresso. Da die Karte zur Geburt eines kleinen Mädchens ist, hat er eine Schleife in einem der tollen neuen InColors erhalten.

Die neuen InColors sind mindestens genauso klasse wie die neuen Stempel. Und vor allem eine Farbe hat es mir total angetan. Wenn der Katalog draußen ist und Ihr sie Euch anschauen könnt, werdet Ihr gleich wissen, welche ich meine 😀

Der Schriftzug stammt ebenfalls aus dem neuen tollen Stempelset und lässt sich super gut auch für andere Gelgenheiten nutzen.

Und?!? Ist er nicht knuffig!?! Ich jedenfalls finde ihn zum knuddeln und freue mich schon auf viele kreative Stunden mit ihm.

Viele liebe Grüße,
Eure ela

 

Knuffige Bärengrüße

Hallöchen,

Darf ich Euch meinen neuen Freund vorstellen?!? Er ist mein Ein und Alles und wird mich von jetzt an überall hin begleiten. Ich finde ihn so klasse und ich befürchte, dass Ihr in der nächsten Zeit noch sehr viel von ihm auf meinem Blog  hören und sehen werdet. Dieses Mal hat er es gleich als Premiere auf eine ganz besondere Verpackung geschafft. Das hat er klasse gemacht, denn eigentlich gibt es ihn noch gar nicht. Aber zum Glück gewinnt bei Stampin‘ Up! Veranstaltungen jeder und meine Team-Mädels und ich dieses Mal das schönste Stempelset des neuen Kataloges gewonnen.

Den Teddy habe ich mit Savanne, Taupe und Espresso gestempelt. So sieht er aus wie unser Teddy, weshalb ich die Kombi so gerne mag.
Für den Hintergrund habe ich dieses Mal wieder eine der tollen neuen InColors mit Brombeermousse kombiniert. Alt trifft Neu sozusagen und ich finde, dass sie super zusammen passen.

Die Kreise stammen aus einem anderen tollen Stempelset, dass mir im Katalog so gar nicht aufgefallen wäre. Aber auch dieses haben wir bei OnStage geschenkt bekommen.

Die Schleife ist ebenfalls alt und leider schon länger nicht mehr erhältlich. Aber gerade die alten Bänder nehme ich gerne, um Geschenke und Tüten zu verschönern.

Das Pailettenband hat mir am Anfang riesige Probleme bereitet, da die Pailetten immer wieder abgefallen sind und das Band am Ende leer war. Aber jetzt habe ich eine Taktik gefunden, womit es gut hält. Am Ende des Bandes lasse ich die Kordel recht lang, klebe an die letzte Pailette auf die Rückseite einen Glue Dot und klebe daran eine einzelne Pailette. Anschließend nehme ich den langen Kordelteil, verklebe ihn mit der Klebemaus und zwirbel es zusammen. Zum Schluss schneide ich den langen Kordelteil recht kurz ab und so halten die Pailetten an dem Band.

So, nun wünsche ich Euch ein schönes Wochenende.
Sonnige Grüße,
Eure ela