1. Tag unserer großen Stampin‘ Up! In{k}spiration weeks {mit Bendi Fold Card}

Hallo Ihr Lieben und herzlich Willkommen zum 1. Tag unserer großen Stampin‘ Up! In{k}spiration weeks! Den Anfang machen heute Heike und ich und wir möchten Euch im wahrsten Sinne des Wortes die Türen zu unseren diesjährigen In{k}spiration weeks öffnen!

Bevor ich lange um den heißen Brei herum rede zeige ich Euch am Besten direkt mein Projekt, dass voller neuer Artikel ist! Aber Achtung, es erwartet Euch eine Bilderflut, aber am Ende gibte es dafür auch eine Belohnung in Form eines Gewinnspiels!

 

Von der Art her handelt es sich bei meiner Karte um eine Bendi Fold Card, die ich schon sehr lange einmal werkeln wollte. Vor allem nachdem ich eine tolle Anleitung davon bei den Splitcoast Stampers entdeckt hatte. Die Anleitung ist leider in Englisch, aber sie ist wirklich super erklärt und mit den tollen Fotos super einfach gemacht!

Der Hintergrund der Karte ist ein Haus, in der Mitte kommt der „Schweinestall“ und ganz vorne – klar – der Zaun. Die Karte war für einen ehemaligen Kollegen gedacht, der auf einem Bauernhof lebt. Er hat zwar eigentlich Pferde und keine Schweine, aber da ich keine Pferde zur Verfügung hatte, wurden aus den Pferden halt kurzerhand Schweinchen *hüstel*. Zwar nicht 100%ig passend, aber ein „Glücksschweinchen“ kann man doch eigentlich immer gut gebrauchen.

Das Haus ist einmal mit der Prägeform „Ziegel“ und das Dach mit der Prägeform „Rüschen“ geprägt. Es sind zwar eigentlich Rüschen, aber ich finde, dass sie als Dachziegel auch ganz gut geeignet sind. Die Eingangstür ist mit dem super schönen Stempelset „Wie zu Hause“ gemacht. Ich finde es einfach wunderschön und es ist einfach super vielseitig. Und verzierte Haustüren mag ich eh immer sehr gerne.

 

Für den Zaun habe ich den obersten Steg auf die Breite der Lasche verschmälert und anschließend von hinten die Sprossen dran geklebt, die ich mit der Handstanze „Fähnchen“ an beiden Enden spitz gestanzt habe. Der perfekt passende Spruch stammt ebenfalls aus dem Stempelset „Wie zu Hause“ und die schönen Blüten aus dem Set „Bike ride“. Dieses Mal habe ich sie allerdings mit der Hand coloriert, da ich die Blüten mehrfarbig ausgemalt haben wollte  und auch, weil ich vergessen hatte, dass es einen tollen Inlay-Stempel gibt *hüstel*

 

Nun hoffe ich, dass Euch meine Karte gefallen hat!
Und es gibt auch dieses Jahr etwas zu gewinnen! Und zwar das tolle Designpapier im Block „Farbenspiel“!

In den Lostopf hüpft Ihr wie folgt:
– 1 Los für einen Kommentar
– 1 Los für den Hinweis auf unsere Inkspiration-Week in der Sidebar auf dem Blog (reicht einmal für alle Verlosungen, bitte im Kommentar angeben)
– 1 Los für’s Schreiben eines Blogbeitrages mit Hinweis auf unsere Inkspiration-Week (bitte ebenfalls im Kommentar angeben)
Die Verlosung läuft bis morgen (Dienstag, 20.06.17), um 23.59 Uhr.

Ich drücke Euch für die Verlosung morgen ganz fest die Daumen!

Nun wünsche ich Euch noch viel Spaß bei Heike und auch in den nächsten Tagen bei den anderen Teilnehmern! Unten kommt noch einmal die Teilnehmerliste für Euch!

Viele liebe Grüße,
Eure ela

Teilnehmerliste:

Mo 19.06.17
01. ela – ich 😀
02. Heike

Di 20.06.17
03. Kirstin
04. Tina

Mi 21.06.17
05. Sofia
06. Janine

Do 22.06.17
07. Simone
08. Nicole

Fr 23.06.17
09. Frieda
10. Chrissy

Sa 24.06.17
11. Anne
12. Yvonne

So 25.06.17
13. Claudi
14. Marion

 

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Advertisements

In{k}spire_me Challenge #305 – I love bicycling {oder eher das tolle neue Stempelset}

Also mit Fahrradfahren kann ich ehrlich gesagt so rein gar nichts anfangen. Lieber laufe ich 30 Minuten, als mich 5 Minuten auf ein Fahrrad zu setzen. OK, das könnte vielleicht auch der Tatsache geschuldet sein, dass ich bestimmt seit 20 Jahren kein Fahrrad mehr besitze und auch das damalige Model nur „geerbt“ hatte.

Nichtsdestotrotz liebe ich das tolle Fahrrad aus dem Stempelset „Bike ride“! Ich würde zwar trotzdem kein Fahrrad fahren, aber man kann es ja zumindest mal stempeln. Aber nur, wenn Annemaries Sketch für die aktuelle In{k}spire_me Challenge mich wieder so zu einer Fahrradtour inspiriert.

Und hier nun auch mein Fahrrad dazu:

Wir haben das Stempelset bei der OnStage Live Veranstaltung in Amsterdam geschenkt bekommen. Am Anfang habe ich gedacht, dass Stampin‘ Up! mich veräppeln will. 24 Stempel in einem Set! Beim Erstellen dieser Karte habe ich diese 24 Stempel allerdings sehr zu schätzen gelernt, da man dadurch alles seperat stempeln kann. Und so kam es, dass mein Fahrrad natürlich rosa-grau geworden ist. Ok, mit einem Fahrrad in dieser Farbe würde sogar ich fahren 😉

Und auch die Blumen kann man mehrfarbig einfärben, was mir auch sehr gut gefällt, da ich ja bekanntermaßen nicht colorieren kann!

Den eine Seite des Hintergrundes habe ich wieder mit Schwämmchen getupft und die andere Seite ist das tolle Designpapier im Block „Holzdekor“.

Tja, und jetzt die Fangfrage, wo das „Hallo Du“ herkommen könnte!?! Und? Gefunden?!? Es stammt aus dem recht unscheinbaren Stempelset „Kurz gefasst“, das zwar unscheinbar, aber trotzdem super praktisch ist! Davon abgesehen kann, man damit zusammen mit der Karteireiter-Stanze richtig tolle und süße Karteireiter erstellen.

 

Merken

Merken