284. In{k}spire_me Challenge {Wir können alles…}

… außer Hochdeutsch!!!

Diesen Werbeslogan gab es vor ein paar Jahren für BaWü. Ich fand ihn damals schon super. Dann habe ich bei OnStage das Stempelset „Hammer!“ gewonnen und mich noch gefragt, was ich denn damit anfangen soll. Als dann nach und nach die ersten Karten damit im Netz erschienen, habe ich mich immer häufiger gefragt, warum denn das denn immer Männerkarten sein müssen?!? Frauen können das doch auch und es gibt sogar eine ganze Linie mit Baubedarf in Frauenfarben. Finde ich klasse, denn ich muss gestehen, dass ich meine lilafarbene Gartenschere über alles liebe 🙂 Und so ist dann auch die Idee zur Umsetzung unserer aktuellen In{k}spire_me Challenge Farben entstanden. Wir Frauen sind halt einfach toll und können wirklich alles!!!

Und hier kommt auch direkt die Karte dazu:

Die Schriftzüge sind in Kleinstarbeit einzeln gestempelt worden, der obere Teil mit dem Stempelset “ Brushwork Alphabet“ und der untere mit „Labeler Alphabet“.  Mir ist dummerweise nur ganz am Ende des 1. Schriftzuges aufgefallen, dass mein Stempelkissen seit einem der letzten Workshops etwas verschmutzt ist und deshalb auch der Abdruck nun nicht ganz so rein ist. Aber ganz im Rahmen der Challengefarben handelt es sich bei der Verunreinigung um „Zarte Pflaume“. Als hätte ich es gewusst 😉

Die tollen Blüten sind übrigens aus dem Set „Sukkulente Akzente“ und sind mir sofort ins Auge gefallen! Sind sie nicht herzallerliebst?!? Und machen sich auf den Werkzeugen doch richtig gut, nicht wahr?!? Tja, vielleicht sollte ich auf meine „alten Tag“ noch Werkzeugdesignerin werden. So in Kooperation mit SU würden dabei bestimmt ein paar richtig tolle Hammer und Schraubenzieher entstehen!

Ich wünsche Euch noch einen tollen Donnerstag.
Viele liebe Grüße,
Eure ela

Merken

Merken

Werbeanzeigen

In{k}spire_me Challenge #270 {Schön, dass Du da bist}

Guten Morgen,

herzlich Willkommen zur dieswöchigen In{k}spire_me Challenge!
Ich weiß nicht wie es Euch so geht, aber ich bin mittlerweile total im Weihnachtskarten-Fieber. Nichts desto trotz habe ich den aktuellen Sketch dazu verwendet mal wieder eine Babykarte zu werkeln.

Einige im Design-Team haben den Sketch zwar weihnachtlich umgesetzt, aber mich hat er von Anfang an, an Schnörkel erinnert. Und da ich derzeit eh eine Babykarte brauche, war dies die passende Gelegenheit!

Besonders gut gefällt mir an dieser Karte neben dem super süßen Rehkitz aus dem Stempelset „Zum Nachwuchs“ auch die tollen Buchstaben aus „Brushwork Alphabet“.  Sind sie nicht klasse?!? Ich habe mich sofort in sie verliebt!

Auf dieser Karte herrscht ein wildes Treffen der Stempelsets, denn die Schühchen habe ich aus dem Set „Something for Baby“ gemoppst.

Das Designpapier stammt aus dem Block „Ausgefuchst“ und macht auch ohne Fuchs einiges her.

Nun hoffe ich natürlich, dass die Karte den frisch gebackenen Eltern und Euch gefallen hat.
Ich wünsche Euch noch eine schöne Restwoche,
Eure ela