Niedliche Sneak-Preview zum neuen Stampin‘ Up! Hauptkatalog 2017-2018

Juhu,

im neuen Hauptkatalog wird es auch so richtig niedliche und kindliche Sachen geben. Manch einer unter uns kann damit so gar nichts anfangen, aber ich als Mama von 2 kleinen Mädels bin immer sehr dankbar über diese Sets.

Ok, ich muss sagen, dass meine beiden Mädels ihre eigenen Schublade mit ihren Stempelsachen haben. Und darin liegen auch ein paar alte und nicht mehr erhältliche Stempelsets. Damit dürfen sie sich dann austoben und es ist mir auch egal, ob sie danach aussehen wie S… 😉 Obwohl ich sagen muss, dass ich meine Mädels gut erzogen habe und sie es sogar lieben die Stempel nach jeder Benutzung mit dem Stempelreiniger reinigen zu können. Ob sie danach ganz so sauber sind sei dahergestellt, aber sie machen es auf jeden Fall immer vorbildlich.

Hier nun aber endlich die Karte:

Dieses Motiv gibt es zwar als Stempelset, zum selber kolorieren, aber für ganz Faule gibt es auch noch direkt das passende Designpapier, zum ausschneiden.

Ein süßes Set und ich bin sehr froh, dass wir es während OnStage bereits testen durften!

Nun wünsche ich Euch noch ein schönen Ostermontag.
Viele liebe Grüße,
Eure ela

Zum Geburtstag

Das Stempelset „Zum Geburtstag“ begeistert durch seine großen Schriftzüge. Ich hatte sogar das große Vergnüngen es für die OnStage Schauwände im November in Düsseldorf umsetzen zu dürfen und dabei ist diese Karte entstanden:

Gerade solch große Schriftzüge haben den großen Vorteil, dass man damit einfach und schnell tolle Karten zaubern kann.

Diese Karte ist in Himbeerrot und Weiß gehalten. Dazu kombiniert habe ich das tolle Designpapier „Blühende Fantasie“ aus dem Hauptkatalog (S.173), dass farblich perfekt zu den von mir ausgewählten Farben passt.

Den Hintergrund habe ich mit der Prägeform „Spitzentraum“ geprägt. So wirkt der weiße Hintergrund etwas aufgelockerter.

Nun wünsche ich Euch noch einen entspannten Montag,
Eure ela

Merken

Merken

In{k}spire_me Challenge #293 – Worte wie gemalt

Juhu,

es ist wieder Donnerstag! Und es wartet auch schon eine neue In{k}spire_me Challenge Farbkombination auf uns. Dieses Mal sehr minimalistisch…

…weshalb auch meine Umsetzung sehr minimalistisch ausgefallen ist:

Verwendet habe ich das Stempelset „Worte wie gemalt“, dass man sich noch bis zum 31.03. als Sale-a-Bration Artikel je 60 Euro Bestellwert gratis auswählen kann.

Diese großen Schriften wirken für sich bereits so klasse, dass man dazu wirklich kaum andere Elemente benötigt.

Ok, ein kleines „Zum Geburtstag“ aus dem Set „Angebracht“ durfte auch noch mit auf die Karte – aber danach war bereits Schluss 😉

Die Karte ist dementsprechend schnell gemacht gewesen. Dank meines notorischen Zeitmangels liebe ich nämlich Karten, die super schnell und einfach gemacht sind und trotzdem was hergeben. Und genau das ist häufig bei solch großen Stempeln der Fall. Zag, bum, bang, fertig!

Ich wünsche Euch noch eine schöne Zeit!
Viele liebe Grüße,
Eure ela

Merken

Jahr für Jahr bleibst du einfach wunderbar ODER {eine besonders steinige Geburtstagskarte}

Juhu, hier kommt mal wieder eine meiner Schauwand-Karten, die ich soeben in den Tiefen meines PCs gefunden habe:

Diese Karte war als Geburtstagskarte für einen Herrn gedacht, weshalb ich sie von den Farben her mit Wildleder, Türkis und {irgendeinem} Gelbton etwas männlich-herber gehalten habe.

Dazu den tollen Schriftzug aus dem Stempelset „Zum Geburtstag“, noch ein paar Steine und fertig war meine Geburtstagskarte. Darf man eigentlich gar nicht verraten, wie schnell sie fertig war!

Ach ja, die Steinmauer habe ich absichtlich so schief gestempelt – logisch, nee 😉

So, nun wünsche ich Euch noch einen schönen Tag.
Viele liebe Grüße,
Eure ela

Merken

Merken

Merken

In{k}spire_me Challenge #290 {Mit Gruß und Kuss}

Juhu,

diese Woche gibt es bei unserer In{k}spire_me Challenge wieder einen Sketch – von mir! Biber, biber, biber!!!! Ich bin schon ganz gespannt und hoffe, dass er Euch gefällt und Ihr auch zahlreich dran teilnehmen werdet!
Das ist er auch schon:

Die Blüten könnt Ihr natürlich komplett frei umsetzen! Bei mir sind es zwar Blüten geworden, aber dafür ist mein Kreis etwas eckiger geworden *hüstel*

Ich LIEBE diesen süßen, kleinen Briefumschlag!!! Ist er nicht herzallerliebst?!? Na mit den kleinem Herzchen-Inlay doch auf jeden Fall!

Die finde ich nämlich auch so putzig und zusammen mit den Thinlits „Liebesgrüße“ ist dies eine rundum herzliche Karte geworden!

Ok, ich gebe zu, dass ich diese Karte nicht jedem schicken kann, aber dadurch, dass ich mich bei den Farben an „Zarte Pflaume“ und „Himbeerrot“ gehalten habe, ist sie so geworden, dass man sie auch seiner Mama, Freundinnen,… schicken könnte.

Kombiniert habe ich das Ganze mit dem Schriftzug und den Blüten aus dem Stempelset „Angebracht“. Dazu gibt es noch die super süßen und passenden Thinlits „Anmutige Anhänger“, die ich demnächst auch mal verwenden muss.

Nun hoffe ich, dass es Euch gut geht und wünsche Euch noch einen richtig herzigen Donnerstag,
Eure ela

 

Merken

Merken

Cake Crazy zur 289. In{k}spire_me Challenge

Guten Morgen,

habt Ihr bereits die Farbkombination unserer heutigen In{k}spire_me Challenge gesehen? Hier kommt sie auch schon:

Passen die Farben nicht perfekt zum Stempelset „Cake Crazy“?!? Und zufälligerweise wollte ich dass auch unbedingt mal ausprobieren. Eigentlich fand ich es am Anfang nicht ganz so gut, bis Charlotte auf der OnStage Veranstaltung ein paar Projekte damit gezeigt hat und seitdem finde ich es richtig klasse. Ok, ich muss dazu sagen, dass ich alles toll finde, was Charlotte zeigt. Aber das ist das Tolle am Demosein, dass man sich auf tollen Veranstaltungen mit anderen lieben Demo-Kolleginnen austauschen kann und besondere Inspirationen gezeigt bekommt.

Das Stempeln fand ich gar nicht so einfach und habe auch nicht ganz so perfekt gearbeitet. Aber im Nachhinein betrachtet macht das gar nichts aus. Der Kuchen ist nämlich eh komplett schief und da ist es dann auch völlig egal, ob irgendein Abstand nicht 100% gleich ist. Im Gegenteil, dass passt sogar besser.

Die kleinen Muffins an der Seite stammen aus dem Stempelset „Lecker-Laster“.

Der Kuchen kann sogar noch größer gestaltet werden. Ich habe nur die ein oder andere Ebene weggelassen, da er sonst die Karte gesprengt hätte.

Ich wünsche Euch noch viel Spaß mit den Inspirationen der anderen Designteam-Mitglieder und freue mich schon sehr auf Eure Projekte.

Viele liebe Grüße,
Eure ela

Merken

In{k}spire_me Challenge #288 – Klingelingeling, klingelingeling,…

… hier kommt der Eismann!….

Ja, bei SU gibt es dieses Jahr einen super süßen Eiswagen, der perfekt zum heutigen Sketch unserer In{k}spire_me Challenge passt, weshalb ich ihn auch direkt nehmen musste!

Noch inspiriert von den tollen Farben der letzten Challenge bin ich dieses Mal wieder meinen typischen ela-Farben treu geblieben. Und als würden die Produktentwickler von Stampin‘ Up! mich kennen haben sie auch noch das passende Designpapier kreiiert. Es heißt „Sukkulentengarten“ und habe ich schon öfters verwendet. Dummerweise sind bei den Designpapier-Blöcken immer die Seiten als Erstes leer, die einem besonders gut gefallen. Und dann sitzt man in der Zwickmühle, da man zum Einen genau diese Seiten gerne noch einmal haben möchte, aber dafür kein komplettes DSP-Paket kaufen möchte.

Den Eiswagen habe ich ganz klassisch und langweilig mit Farbe aus den Stempelkissen und den Mix Markern angemalt. Irgendwie war mir in dem Fall nach gleichbleibender Farbintensität 😉

Der Schriftzug stammt schon wieder aus dem Stempelset „Li(e)bellen“. Irgendwie gefällt mir das Set so sehr,  dass ich es aktuell kaum aus der Hand legen kann.

Die Spitzchen, die zu allen Seiten hinter meinem Eiswagen hervorschauen sind eigentlicht die super süßen Spitzendeckchen aus dem Frühjahrskatalog (S. 51). Sie sind kleiner als die ursprünglichen Spitzendeckchen und dadurch kommt diese süße Optik zustande.

Noch einen schönen Rest-Donnerstag und viel Spaß bei unserer Challenge,
Eure ela

Merken

Merken

Merken