Cake Crazy zur 289. In{k}spire_me Challenge

Guten Morgen,

habt Ihr bereits die Farbkombination unserer heutigen In{k}spire_me Challenge gesehen? Hier kommt sie auch schon:

Passen die Farben nicht perfekt zum Stempelset „Cake Crazy“?!? Und zufälligerweise wollte ich dass auch unbedingt mal ausprobieren. Eigentlich fand ich es am Anfang nicht ganz so gut, bis Charlotte auf der OnStage Veranstaltung ein paar Projekte damit gezeigt hat und seitdem finde ich es richtig klasse. Ok, ich muss dazu sagen, dass ich alles toll finde, was Charlotte zeigt. Aber das ist das Tolle am Demosein, dass man sich auf tollen Veranstaltungen mit anderen lieben Demo-Kolleginnen austauschen kann und besondere Inspirationen gezeigt bekommt.

Das Stempeln fand ich gar nicht so einfach und habe auch nicht ganz so perfekt gearbeitet. Aber im Nachhinein betrachtet macht das gar nichts aus. Der Kuchen ist nämlich eh komplett schief und da ist es dann auch völlig egal, ob irgendein Abstand nicht 100% gleich ist. Im Gegenteil, dass passt sogar besser.

Die kleinen Muffins an der Seite stammen aus dem Stempelset „Lecker-Laster“.

Der Kuchen kann sogar noch größer gestaltet werden. Ich habe nur die ein oder andere Ebene weggelassen, da er sonst die Karte gesprengt hätte.

Ich wünsche Euch noch viel Spaß mit den Inspirationen der anderen Designteam-Mitglieder und freue mich schon sehr auf Eure Projekte.

Viele liebe Grüße,
Eure ela

Merken

Werbeanzeigen

In{k}spire_me Challenge #288 – Klingelingeling, klingelingeling,…

… hier kommt der Eismann!….

Ja, bei SU gibt es dieses Jahr einen super süßen Eiswagen, der perfekt zum heutigen Sketch unserer In{k}spire_me Challenge passt, weshalb ich ihn auch direkt nehmen musste!

Noch inspiriert von den tollen Farben der letzten Challenge bin ich dieses Mal wieder meinen typischen ela-Farben treu geblieben. Und als würden die Produktentwickler von Stampin‘ Up! mich kennen haben sie auch noch das passende Designpapier kreiiert. Es heißt „Sukkulentengarten“ und habe ich schon öfters verwendet. Dummerweise sind bei den Designpapier-Blöcken immer die Seiten als Erstes leer, die einem besonders gut gefallen. Und dann sitzt man in der Zwickmühle, da man zum Einen genau diese Seiten gerne noch einmal haben möchte, aber dafür kein komplettes DSP-Paket kaufen möchte.

Den Eiswagen habe ich ganz klassisch und langweilig mit Farbe aus den Stempelkissen und den Mix Markern angemalt. Irgendwie war mir in dem Fall nach gleichbleibender Farbintensität 😉

Der Schriftzug stammt schon wieder aus dem Stempelset „Li(e)bellen“. Irgendwie gefällt mir das Set so sehr,  dass ich es aktuell kaum aus der Hand legen kann.

Die Spitzchen, die zu allen Seiten hinter meinem Eiswagen hervorschauen sind eigentlicht die super süßen Spitzendeckchen aus dem Frühjahrskatalog (S. 51). Sie sind kleiner als die ursprünglichen Spitzendeckchen und dadurch kommt diese süße Optik zustande.

Noch einen schönen Rest-Donnerstag und viel Spaß bei unserer Challenge,
Eure ela

Merken

Merken

Merken

Abgehoben {und völlig vergessen}

Oh je, mir ist gerade aufgefallen, dass ich Euch ja einige meiner Schauwandprojekte noch gar nicht gezeigt habt! Das soll sich nun ändern, weshalb ich gleich mal mit einer Geburstagskarte, gemacht mit den Thinlits „In den Wolken“ beginnen werde.

Der Hintergrund ist mit den Thinlits „Sonnenstrahlen“ und der Prägeform „Glückssterne“ gemacht.

Den Heißluftballon habe ich mit dem tollen Designpapier „Cupcakes und Karussells“ hinterlegt. Das fand ich während der OnStage Vorbereitung so toll, dass es recht schnell verbraucht war.

Der Schriftzug „Alles Gute“, sowie das „Die Party kann steigen“ stammt Beides aus dem Stempelset „Zum Geburtstag“.

Ich wünsche Euch noch einen schönen Sonntag.
Viele liebe Grüße,
Eure ela

Merken

Merken

In{k}spire_me Challenge #287 meets Li(e)bellein

Guten Morgen,

huch, schon wieder Donnerstag, also Zeit für eine neue In{k}spire_me Challenge. Dieses Mal mit folgender Farbkombination:

Das bei solch einer Farbkombination mein Herz höher schlägt ist doch klar und deshalb ist es auch nicht verwunderlich, dass meine Zusatzfarbe Zartrosa ist! Hihi, Kirschblüte und Zartrose! Das passt und dabei herausgekommen ist diese Karte:

 

Ist sie nicht süß!?!? Äh, die Libelle natürlich!!! Sie stammt aus den Thilints Formen „Libelle“. Dazu gibt es auch noch das passende Stempelset namens „Li(e)belleien“. In Echt mag ich Libellen auch ganz gerne und schaue ihnen immer gerne beim Fliegen zu.

Solltet Ihr jetzt das Kupfer suchen, könnt Ihr euch einfach mal die Pünktchen und das Band im Hintergrund anschauen. Das geht auf dem Foto etwas unter, wirkt aber in Echt sehr schön.

Der gestreifte Hintergrund ist das Farbfamilien-Designpapier „Neutralfarben“.

Nun, wünsche ich Euch ein baldiges schönes Wochenende und hoffe für uns alle, dass das frühlingshafte Wetter weiterhin anhalten wird.

Viele liebe Grüße,
Eure ela

Merken

Merken

In{k}spire_me Challenge #282 mit winterlichen Farben und neuen Frühjahrsprodukten

Huch, bei dieser Karte habe ich ja wirklich recht stark aus den Vollen geschöpft, vor allem aus denen aus meiner Vorbestellungskiste. Man könnte meinen ich habe mir einen Arm voll geschnappt und dann einfach drauf losgebastelt. Könnte man meinen 😉

Aber hier erst einmal die winterlichen Farben, die es diese Woche bei unserer In{k}spire_me Challenge gibt. Als hätte ich es vor ein paar Wochen beim erstellen der Farbkombination bereits geahnt, dass ausgerechnet diese Woche solch ein Wetter herrschen wird!

Der Prägefolder besteht aus vielen kleinen Herzchen. Am Anfang fand ich ihn recht kitschig, aber die Herzchen sind so klein und unauffällig, dass ich ihn dann doch bestellen musste. Bei dieser Karte habe ich ihn dann auf den Kopf genommen und dadurch sieht es etwas so aus, als würden die Herzchen nach unten fallen.

Der Schriftzug stammt aus dem tollen Stempelset „Li(e)belleien“. Eigentlich sind das Kernstück dieses Stempelsets – wer hätte es gedacht – Libellen, aber die Schriftzüge finde ich durch ihre Art und Größe auch richtig toll!

Die Blätter und die Blüte sind aus Glitzerpapier in Diamantengleiß ausgestanzt und die Zierdeckchen gibt es bereits fertig. Eigentlich eine ganz einfache und schnelle Karte, was man ihr allerdings meiner Meinung nach nicht ansieht.

Ich wünsche Euch heute noch einen schnell vorbei gehenden Tag und morgen {wer hat} einen erholsamen Feiertag! Letztes Jahr musste ich als Einzige in meinem Umfeld arbeiten und fand es so doof, als Einzige nicht ausschlafen zu können. Aber jetzt arbeite ich zum Glück wieder in BaWü und freue mich auf eine Nacht mit mehr als 6 Stunden Schlaf! Hoffentlich!! Wenn ich Glück habe und die Mädels lassen mich!!!

Viele liebe Grüße,
Eure ela

OnStage Schauwandprojekte {Weiße Träume mit Sneak Preview auf den neuen Stampin‘ Up! Frühjahrskatalog 2017}

Guten  Morgen,

heute möchte ich Euch noch eines meiner Schauwandprojekte zeigen, das ich für die Stampin‘ Up! OnStage Veranstaltung in Düsseldorf gewerkelt habe.

Sie ist wieder mit dem tollen Heißluftballons gemacht, aber diesmal in weiß gehalten! Darunter gelegt habe ich ein Blatt Designpapier, dass es auch neu im Frühjahrskatalog geben wird und mir super gut gefällt. Wie könnte es auch anders sein bei rosanen Schörkeln 😉

Den Heißluftballon habe ich dadurch erstellt, dass ich ihn zuerst ausgestanzt und anschließend wieder genau an die gleiche Stelle geklebt habe. Das geht super einfach und wirkt meiner Meinung nach trotzdem ganz gut.

Den Spruch finde ich in Kombination mit dem Heißluftballon auch sehr passend und witzig!

Dazu noch ein paar süße Wölcken hier und da und fertig ist diese Karte.

Ich hoffe, dass Euch die Karte gefällt! In der nächsten Zeit habe ich noch viele weitere Projekte für Euch, darunter auch einen richtigen Knaller – sozusagen mein eigener Favorit!

Viele liebe Grüße,
Eure ela

Merken

In{k}spire_me Challenge #266 {Frühlingsblumen im Herbst}

Hallöchen,

heute hat sich Annemarie eine richtig frühlingshafte Farbkombination für unsere 266. In{k}spire_me Challenge überlegt. Das mag zwar im ersten Augenblick etwas eigenartig klingen, frühlingshafte Farben im September zu verwenden, aber es hat richtig Spaß gemacht zwischen den ganzen Herbst- / Weihnachts-Bastelein mal wieder eine frische Blumenkarte zu gestalten.
Aber seht selbst:

Und nun meine Karte dazu:

Ist der Kranz nicht toll?!? Der stammt aus dem neuen Herbst-Winter-Katalog (S. 47).

Bei dieser Karte habe ich auch mein neues Stempelset „Touches of Texture“ verwendet. Daraus stammt nicht nur die tolle Blüte, sondern auch die Kleckse, die perfekt in die Prägeform passen.

Natürlich durfte bei solch einer romantisch-verspielten Karte der tolle Geburtstags-Stempel aus dem Set „Blühende Worte“ nicht fehlen. So habe ich nämlich auch noch gleich eine Geburtstagskarte auf Vorrat für die vielen Vor-Weihnachts-Geburtstagskinder, die sonst immer etwas untergehen.

Ich bin schon sehr gespannt auf Eure Umsetzung der Farben.
Viele liebe Grüße,
Eure ela