10. Tag der December In{k}spirations aus der Kurpfalz

Guten Morgen und herzlich Willkommen zum 10. Tag unserer December Inkspirations. Heute bin ich an der Reihe und hoffe, dass euch meine Idee gefallen wird.

Dieses Jahr bin ich irgendwie sehr motiviert meine Geschenke komplett selber zu basteln und so wenig wie möglich zu kaufen. Das nehme ich mir zwar jedes Jahr vor, aber dieses Jahr habe ich sogar schon das Ein oder Andere fertig gestellt und bin dementsprechend motiviert. Meistens überlege ich mir, was der beschenkten Person gefallen und sie auch noch gebrauchen könnte. Ich persönlich mag nämlich gerne praktische Dinge, die nebenbei auch noch toll aussehen und mit Liebe gemacht sind. Und so kam ich auf die Idee, dass ich doch einen Jahreskalender gestalten könnte, am Besten einen zum Aufhängen, sodass man nicht nur die Informationen, sondern auch gleich noch etwas Deko an der Wand hat.

Und so sieht der fertige Jahreskalender für 2015 aus:

Wie bereits die Tage zuvor könnt ihr auch heute etwas gewinnen! Und zwar eine {natürlich neue} Packung Pailetten Eisglitzer! Ich liebe die Pailetten, weil man sie super für Schüttelfenster und für frostige Effekte jeglicher Art verwenden kann.

In den Lostopf hüpft Ihr wie folgt:

  • 1 Los für einen Kommentar
  • 1 Los für den Hinweis in der Sidebar auf dem Blog (reicht einmal für alle Verlosungen, bitte im Kommentar angeben)
  • 1 Los für’s Schreiben eines Blogbeitrages mit Hinweis auf unseren Adventskalender (bitte ebenfalls im Kommentar angeben)

Die Verlosung läuft bis morgen 11.12.14, um 23.59 Uhr.

Ich hoffe, dass Euch mein Jahreskalender gefallen hat und wünsche Euch noch viel Spaß bei unseren December Inkspirations!

Werbeanzeigen

In{k}spire_me Challenge #172 mit einer sehr schlichten Karte

Guten Morgen,

es ist wieder Donnerstag und Zeit für eine neue Challenge. Diese Mal mit einer eisigen Farbchallenge, die meines Erachtens sehr gut zum Novemberwetter passt.

Und irgendwie war ich beim Erstellen der Karte wieder in meiner schlichten Phase, weshalb die Karte sehr leer geworden ist. Ich bin ja eh nicht so der Typ für vollgestopfte Karten und an manchen Tagen kann sie halt einfach nicht leer genug sein. Ich hoffe, dass sie Euch trotzdem gefällt!

Wenn das Laub fällt…

… dann beginnt die gemütliche Jahreszeit! Für mich bedeutet das viele tolle Inspirationen. Und zur Abwechslung greife dann selbst ich zu herbstlichen Farben, die ich normalerweise so überhaupt nicht mag!

Und zusätzlich erinnert mich diese Jahreszeit an ein Gedicht meines liebsten Dichters Rainer Maria Rilke (dicht gefolgt von Shakespeare):

Herr: es ist Zeit. Der Sommer war sehr groß.
Leg deinen Schatten auf die Sonnenuhren,
und auf den Fluren lass die Winde los.
Befiehl den letzten Früchten voll zu sein;
gib ihnen noch
zwei südlichere Tage,
dränge sie zur Vollendung hin und jage
die letzte Süße in den schweren Wein.
Wer jetzt kein Haus hat, baut sich keines mehr.
Wer jetzt allein ist, wird es lange bleiben,
wird wachen, lesen, lange Briefe schreiben
und wird in den Alleen hin und her
unruhig wandern, wenn die Blätter treiben.

Und da wir es gerade von Inspirationen haben, ist dies die Karten, die mich zu meinem Sketch für unsere In{k}spire_ me Challenge inspiriert hat:

In{k}spire_me Challenge #113

Hallo,

diese Woche hat sich die liebe Marion einen ganz besonderen Sketch für unsere In{k}spire_me Challenge ausgedacht. Und wie Ihr unschwer erkennen könnt hat mich das Wetter gepackt und in Herbstlaune versetzt. Habe ich schon mal erwähnt, dass ich den Herbst mit seinem regnerischen Wetter liebe?!? Denn jetzt beginnt die gemütliche Jahreszeit, in der man es sich mit einer Tasse Tee auf dem Sofa oder mit einem Eis in der Badewanne gemütlich machen kann. 

Hello, 
this week Marion createt a special Sketch for our In{k}spire_me Challenge! And I have to admit that the weather inspired me. Have I ever told you that I love fall with his rainy weather?!? Now the comfortable season is beginning.

Weihnachtsalbum {1}

Weihnachtsalbum im Juni?!? Werdet Ihr euch jetzt ganz sicher fragen!
Und Ihr habt Euch nicht geirrt, denn heute möchte ich Euch endlich mal eine Version der Alben zeigen, die unsere Familien zu Weihnachten bekommen haben. Natürlich habe ich auch gleich eine Version für uns mitgemacht, denn jedes Album war individualisiert!
Das ist so schade, dass es die Alben im neuen Katalog nicht mehr gibt. Aber ich habe mich extra mit einem 2. Album und ganz vielen Hüllen eingedeckt, um uns auch noch ein Album für Emma gestalten zu können. Solltet Ihr vielleicht auch noch machen 😉

Ich habe die Seiten absichtlich vom Aufbau gleich gestaltet, da ich persönlich es nicht mag, wenn bei solch einem Album jede Seite anders aussieht. Und ich habe die Seiten auch absichtlich schlicht gehalten, da ja das Bild und nicht das Gescrappte im Vordergrund stehen soll.

Damit Ihr nicht ganz so erschlagen werdet habe ich das Album auf 4 Tage aufgeteilt.
Ich wünsche Euch viel Spaß beim anschauen und hoffe, dass es ein guter Ersatz in meiner Abwesenheit ist.

Convention 2012 – Schenklis

Guten Morgen,

ein Grund warum es in der letzten Zeit auf meinem Blog so ruhig war, waren nicht nur meine Prüfungen, sondern auch die Vorbereitungen für die Convention. Es gab eine ganze Menge zu werkeln und in den nächsten Tagen möchte ich Euch die dabei entstandenen Werke gerne zeigen.

Die Convention war einfach gigantisch und ich bin so froh dabei gewesen zu sein.
Am Schönsten fand ich es so viele super nette Demos kennenzulernen und natürlich, dass sich unser ganzes Team wieder einmal getroffen hat.
Wir waren 7 Mädels und natürlich habe ich für Jede ein  kleines Schenklich vorbereitet gehabt!