In{k}spire_me Challenge #242 mit tropischen Blüten

Es ist wieder In{k}spire_me Challenge Zeit und ich freue mich riesig, weil es wieder eine Farbchallenge von mir ist. Also mal wieder so richtige ela-Farben und ich finde sie dieses Mal besonders gelungen {ich hoffe Ihr auch}.

Ich habe Euch nicht zu viel versprochen, oder?!? Ich hatte beim zusammenstellen der Farbkombination gleich eine Karte mit ganz vielen Blüten vor Augen. Dank der tollen Framelits „Pflanzen-Potpourri“ ist das zum Glück auch ganz leicht gemacht. Ok, leicht und schnell ist das bei mir nie, denn ich habe dann immer zig tolle Blüten vor mir und überlege stundenlang, wie ich sie arrangieren soll {und lasse dann doch die Hälfte weg}.

Der Schriftzug stammt aus dem Stempelset „Grußelemente“. Dazu gibt es ein passendes Projektset, dass ich alleine wegen der tollen Box liebe.

Ich muss gestehen, dass ich zwar die tollen Framelits besitze, aber nicht das Stempelset dazu. Vielleicht brauche ich es irgendwann einmal, aber derzeit habe ich es immer geschafft, das Innere der Blätter mit der Hand zu malen. Oder ist Euch das aufgefallen?!?

Und, habt Ihr bis jetzt alle Ostereier unserer Ostereiersuche finden können? Heute ist der letzte Tag unserer Suche und bei Jessica und Yvonne sind die letzten beiden Eier versteckt! Wenn Ihr sie gefunen habt könnt Ihr mit gerne eine Mail mit der Lösungszahl an fliederfee@gmx-topmail.de bis zum 28.03.2016, 23:59 Uhr, schicken. Ich drücke Euch schon jetzt ganz fest die Daumen! Was es Tolles zu gewinnen gibt und die genauen Daten zur Ostereiersuche findet Ihr hier.

Viele liebe Grüße,
Eure ela

Werbeanzeigen

In{k}spire_me Challenge #233 {Englische Rosen}

Guten Morgen,

ich muss gestehen, dass ich ehrlich gesagt nicht weiß, ob die Rosen aus dem Stampin‘ Up! Produktpaket „Rosenzauber“ wirklich englische Rosen sind. Sie sind auf jeden Fall schön und deshalb durfte eine von ihnen auch auf meine Geburtstagskarte für die aktuelle In{k}spire_me Challenge hüpfen.

Die Karte ist hauptsächlich in der frühlingshaften Farbkombination weiß und gelb gemacht. Damit sich die gelbe Rose aber so richtig vom Hintergrund abheben kann {und es nebenbei auch die Vorlage unseres Sketches war} habe ich sie mit einem rosa-lilafarbenem Kreis hinterlegt.

Den Kreis habe ich direkt auf die Karte in der Bokeh-Technik gemalt. Dafür habe ich als Schablone einen großen Kreis mit den Thinlits ausgestanzt und innerhalb dieser Schablone mit dem Aqua Painter gemalt.

Die Schriftzüge sind aus allen möglichen Stempelsets zusammen gesucht. Das „Von Herzen“ stammt aus dem Set „Blüten der Liebe“, „Alles Gute“ aus dem Set „Geburtstagsblumen“ und „zum Geburtstag“ aus dem Stempelset „Grußelemente“.

Und da es sonst zu einfach wäre sind die Blüten aus dem Set „Spruch-reif“.
Die Karte ist so gesehen ein Best of der Stampin‘ Up! Sprüche geworden.

Zur Hochzeit

Puh, mir ist beim erstellen dieser Karte aufgefallen wie schwierig es ist eine eher untypische Hochzeitskarte zu gestalten. Denn bei Stampin‘ Up! ist es gerade etwas eng mit Hochzeitssets, weshalb ich mich ganz spontan für eine der tollen Blüten aus dem Set „Remarkable You“ entschieden habe.

Zum Glück gibt es bei dem Stempelset „Grußelemente“ einige tolle Schriftzüge. Unter anderem den Stempel „Zur Hochzeit“, den ich für meine Karte genommen habe.

Die Herzchen stammen aus dem Stempelset „Perpetual Birthday Calendar“ und ich persönlich finde es immer richtig praktisch so kleine Stempelchen mit Herzchen, Blätterchen, Sternchen,… zur Hand zu haben. So kann man seine Karte super schnell mit einem kleinen Akzent aufpeppen.

Schönes schnell gestaltet mit dem Produktpaket Grußelemente

Ist das nicht schön, dass Stampin‘ Up! nicht nur tolle Stempelsets und Papiere, sondern auch noch Produktpakete im Sortiment hat. Normalerweise mag ich sie nicht sooo gerne, aber wenn ich mal wieder einen Geburtstag vergessen habe oder es aus anderen Gründen eilig habe, sind die Pakete genau das Richtige für mich.

Das Produktpaket „Grußelemente“ hatte es mir von vornherein angetan, weil es in so einer super tollen Dose geliefert wird! Ich finde sie sooo klasse, dass ich bereits am überlegen bin, ob ich mir noch eine Zweite bestellen soll. Denn da meine erste Box sofort voller Karten war, könnte ich die Zweite super für Stanzteile oder ähnliches gebrauchen.

Sogar die tollen Schmetterlinge sind in dem Paket enthalten.

Und Punkte mag ich ja eh sehr gerne.

Und sogar Holzelemente sind dabei, die ich gleich mal bestempeln und ausprobieren musste.

Ich wünsche Euch ein schönes Wochenende.
Viele liebe Grüße,
Eure ela

In{k}spire_me Challenge # 205 – Gewischt, nicht gerüht…

…oder…

… Bokeh meets One Sheet Wonder!

Endlich, endlich habe ich es auch geschafft einmal die Bokeh-Technik anzuwenden. Sie ist eigentlich auch recht einfach, aber irgendwie hatte ich vorher nicht die Gelegenheit und den Mut, sie zu testen. Ich bin was neue Tchniken angeht eh immer etwas lahm, aber als ich die Farbkombination von Marions Farbchallenge für unsere In{k}spire_me Challenge gesehen habe war klar, dass ich damit einfach eine Bokeh-Karte machen MUSS!

Und ich bin noch immer begeistert wie einfach die Technik ist! Du befeuchtest Dein Aquarellpapier mit reichlich Wasser und dann wischst Du munter mit Deinen Aquarellstiften nach belieben mit Deinen Lieblingsfarben drauf rum.

Das Papier sieht zu  diesem Zeitpunkt etwas gewöhnungsbedürftig aus, aber das macht nichts, denn mit den getupften Pünktchen kann man unschöne Übergänge und Stellen sehr gut kaschieren. Dafür habe ich mir Schablonen mit Kreisen verschiedener Größe gestanzt und anschließend mit einem Schwämmchen mit weißer Farbe betupft.

E voilà hast Du ein tolles Bokeh-„One Sheet Wonder“, dass Du jetzt nur noch zerschneiden und damit super einfach Karten, Verpackungen,… verzieren kannst!

Diese kleinen Schachteln haben die Erzieherinnen in Emmas Gruppe erhalten. Einfach als kleines bzw. eher großes Dankeschön dafür, dass sie nicht gestreikt haben. Und natürlich als kleine Motivation dafür, dass sie bitte, bitte nicht auf die Idee kommen auch streiken zu müssen! 

Vielleicht möchtest Du die Technik auch mal ausprobieren?!?
Ich wünsche Dir auf jeden Fall schon jetzt viel Spaß dabei!

Viele liebe Grüße,
Eure ela

Zeitlos elegante Leckerein-Box

Juhu,

heute habe ich eine Verpackung für Euch, an der ich alles Liebe! Ich liebe die neuen Thinlits „Leckerein-Box“ und das neue Designpapier „Zeitlos elegant“ und Bänder liebe ich ja sowieso! All diese Sachen habe ich im neuen Katalog gesehen und musste sie sofort haben, weshalb sie auch mit als Erstes in mein allererstes Einkaufskörbchen gehüpft sind. Und daraus ergibt sich auch, dass ich für meine Katalogparty unbedingt etwas mit diesen Sachen gestalten MUSSTE! Eigentlich wollte ich sie auch schon für unseren BlogHop machen, aber dafür hatte mir dann leider nicht mehr die Zeit gereicht.

Und auch wenn ich für die Katalogparty tagelang durchgebastelt habe, hat mir auch hier wieder die Zeit nicht gereicht und ich habe wieder nicht alles geschafft, was ich eigentlich vorbereiten wollte. Aber das macht nichts, denn so habe ich auch noch für die nächsten Wochen was zum basteln!

Als Erstes möchte ich Euch die Box mit dem tollen Designpapier „Zeitlos elegant“und der wunderschönen Calla aus dem Stempelset „Remarkable You“ zeigen.

Und da ich noch eine Calla übrig hatte ist ganz spontan eine zweite Box aus dem neuen Farbfamilien Designapapier in Taupe entstanden. Ich liebe Taupe und finde, dass es in Kombination mit Minzmakrone und Zartrosa einfach super schön ist.