Ein Zuhause für die ersten Haarsträhnen

Es ist schon fast peinlich, wenn ich überlege wie lange ich bereits kleine Schächtelchen für die ersten Haarsträhnen meiner Mädels basteln wollte. Jahre, kann ich dazu nur sagen und dabei war es im Endeffekt eine Arbeit von einer halben Stunde. Aber es wurde zu einer meiner Lebensaufgaben. Lebensaufgaben sind für mich Aufgaben, die meist etwas mit den Mädels zu tun haben und mir einfach ungeheuer wichtig sind und die unbedingt gemacht werden müssen.

Die Durchführung solcher Lebensaufgaben dauert meistens Jahre und das nicht weil sie so aufwändig sind, sondern weil sie keinen Zeitdruck haben und ich sie nur mache, wenn ich wirklich die Muse dafür habe. Derzeit schaffe ich es ganz gut einen Teil meiner Lebensaufgaben abzuarbeiten.

MiniFees Erinnerungsbox ist schon komplett beleimt und wartet nur noch auf die Verzierung. Anschließend folgt MiniFees Bilderrahmen mit ihren ersten Besitzen. Und dann wartet da noch mein Mamutprojekt in Form der Fotoalben des 1. Lebensjahres beider Feen auf mich . KleineFees Album habe ich immerhin schon recht weit geschafft, aber mit MiniFees habe ich leider noch überhaupt nicht angefangen. Aber dafür sind beide Geburtstagsalben {mit Bildern, die immer an ihrem Geburtstag geschossen werden} auf dem neusten Stand.

Dies sind nun die Schachteln für die ersten Haarsträhnen der Mädels geworden. Sie sind recht schlicht gemacht, da es ihnen ja in ein paar Jahren, wenn sie älter sind, auch noch gefallen sollen. Jetzt würden sie es eh nur zerreißen und deshalb müssen sie und ich uns noch ein paar Jährchen gedulden.

Wow, schon 3!!!

Ach je, die Zeit vergeht wie im Flug und wir sind gerade fleißig dabei die ganzen 3. Geburtstage von Sophies Freunden zu feiern. Aber sie sind auch einfach zu schnell groß geworden und mittlerweile richtig kleine Persönlichkeiten mit einem sehr starken und ausgeprägten Charakter (zumindest meine). Das ist so klasse und einfach putzig mit anzusehen, was sie alles so machen und welche Gedankengänge sie haben. Einfach süß!

Am letzten Donnerstag haben wir den 3. Geburtstag von Solvy gefeiert und zu diesem besonderem Anlass musste neben dem eigentlichen Geschenk noch etwas {hoffentlich} Besonderes her.

In{k}spire_me Challenge #123

Guten Morgen,

das restliche Design-Team meinte zu meiner Umsetzung von Petra Sketch für die 123. In{k}spire_me Challenge, dass das mal wieder eine richtige ela-Karte sei. Recht haben sie, denn mir war nach Langem mal wieder danach.

Good morning,
our Design Team said that this would be a typical ela card. I think they are right because I thought that it would fit perfect to Petras scetch for our 123. In{k}spire_me Challenge.

http://www.redpineapplemedia.com/video/request/dqjbj

Sehr spontane Babykarte

Am Freitag habe ich netten Besuch von der lieben Sindy bekommen. Und als wir so gemütlich beisammen saßen fragte sie mich ganz spontan, wie lange ich für eine Babykarte brauchen würde.

Normalerweise benötige ich schon recht lange für solch eine Karte, aber zum Glück hatte ich schon eine recht weit vorbereitete, sodass wir nur noch schnell den Innenteil mit Namen fertig machen mussten.
Und bei Sindys tatkräftigen Unterstützung ging das dann auch super schnell!

Auftragsarbeit Erinnerungsbox

Hallo Ihr Lieben,

Ich hatte Euch in der Vergangenheit ja mal die Erinnerungsbox gezeigt, die ich für Sophie gemacht habe.
Diese Box fand die Mama vom kleinen Liam so toll, dass sie für ihren kleinen Schatz auch gern eine haben wollte. Am Liebsten in grün oder braun, was ich für Jungs ganz tolle Farben finde.
Diesen Wunsch habe ich ihr natürlich sehr gern erfüllt und dabei rausgekommen ist diese Box:

Ein Faltalbum mit Stampin‘ Up! und ganz viel Liebe gemacht

Wie Ihr bestimmt schon bemerkt habt, habe ich eine riesige Schwäche für gebastelte Alben jeglicher Art. Deshalb war es auch naheliegend, dass ich gleich das tolle Faltalbum nachwerkeln musste, dass ich vor einiger Zeit bei Annemarie entdeckt habe. Wo sie es herhat, habe ich mir leider nicht abgespeichert und konnte es gerade auf die Schnelle auch leider nicht finden.
Ich hoffe, dass Euch mein Faltalbum trotzdem gefällt 😀