Noch ein Layout

Heute gibt es wieder ein Layout für Euch!
Ich hatte es mit auf meinem Workshop als weitere Anregung gezeigt.

Wer genau hinsieht kann erkennen, dass es sich bei den Fotos auf den beiden Layouts um Fotos während meiner Schwangerschaft handelt. Sie wurden 5 Tage vor Sophies Geburt gemacht, denn hinter dem Krankenhaus war ein wunderschönes Feld. Die Oberärztin hatte mitleid mit mir, weshalb ich ca. 8 Wochen nach meiner Einlieferung auch mal zum Feld durfte. Im Rollstuhl und nur mit Begleitung natürllich. Aber ich fand es trotzdem gigantisch und habe mich immer sehr auf die Ausfahrten gefreut. Und nachdem ich die 30.SSW erreicht hatte wollte ich unbedingt noch mal Fotos mit Bauch haben, denn wer weiß wie lange ich noch schwanger sein würde. Tja, weibliche Intuition eben 😉

Werbeanzeigen

Ein Glas voller Liebe

Auch die aktuelle In(k)spire_me hat es mir wieder total angetan! Zwar war mein erster Gedanke beim Betrachten von Tinas Sketch eine Weihnachtskarte, aber bei der weiteren Umsetzung konnte ich nicht anders als wieder etwas herbstliches zu gestalten.

Und was steckt jemand in ein Einweckglas, der übhaupt nicht kochen, backen oder gar einwecken kann? Genau! Blümchen, Blätter und ganz viel Liebe!

Stampin‘ Up! Workshop in Schwetzingen

Guten Morgen,

nach dem trüben und recht kühlem Wochenende scheint es heute ja ein richtig sonniger Tag zu werden. Aber an den morgendlichen Temperaturen merkt man schon, dass es September ist.

Am Samstag hatte ich einen Stampin‘ Up! Workshop bei mir in Schwetzingen und es war wieder einmal eine sehr nette und kreative Runde. Vielen Dank für den tollen Nachmittag!

Leider habe ich mal wieder völlig vergessen während des Workshops zu fotografieren, weshalb ich Euch jetzt leider nur meine Vorlagen zeigen kann. Sehr schade, denn gerade beim Layout sind so vielfältige und komplett unterschiedliche Werke entstanden.

Als erstes haben wir eine Karte zum 1. Geburtstag gebastelt, die man auch gut als Geburtskarte verwenden könnte. Die Idee für diese Karte kam mir bereits, als ich das Set „Mit Liebe gemacht“ zum ersten Mal gesehen habe. Sophie hat nämlich eine Schnullerkette und ein Knistertuch mit genau dem gleichen Apfelmotiv. Und wie toll wäre es doch, wenn man solch ein Geschenk mit passender Karte verschenken könnte 😉

Dann gab es ein kleines Minikärtchen:

Und zum Abschluss wurde noch ein Layout gewerkelt! Es war einfach super zu sehen wie unterschiedlich diese Vorlage umgesetzt wurde. Am Ende hingen an diesen Schnüren sogar Babysachen 🙂

Es war wieder einmal ein wunderschöner Nachmittag und ich freue mich schon sehr auf den nächsten Workshop!