Mit Stil koloriert

Heute möchte ich Euch noch ein weiteres meiner Workshop-Projekte vorstellen.

Dieses Mal sind wir unter die Maler gegangen und haben mit den tollen Aquarellstiften gearbeitet. Als Motiv hatten wir eine der 3 Damen aus dem tollen Stempelset „Mit Stil“.

Eigenartigerweise ist die weglaufende Dame von allen 3 Motiven mein Favorit. Das ist verwunderlich, da ich das Set eigentlich wegen der Tänzerin gekauft habe.

 

Die Blüte habe ich aus dem Sale-a-Bration Designpapier „Kreativ koloriert“ ausgeschnitten und die Bordüre ist ebenfalls ein Sale-a-Bration Produkt, dass man sich je 60 Euro Bestellwert aussuchen kann.

Das Zierdeckchen ist das neue Zierdeckchen aus dem Frühjahrskatalog und auch wenn ich zuerst dachte, dass ich kein weiteres Zierdeckchen brauche, wurde ich eines Besseren belehrt! Das ist wie mit Bändern und schönem Designpapier, man kann gar nicht genug davon haben!

Ich wünsche Euch noch weiterhin einen guten Start in die neue Woche.
Viele liebe Grüße,
Eure ela

285. In{k}spire_me Challenge {Missing you}

Den heutigen Sketch unserer In{k}spire_me Challenge und das tolle Stempelset „Mit Stil“  habe ich genutzt, um eine Karte, zu einem sehr traurigen Anlass, zu basteln.

Als ich das erste Mal das Stempelset in der Hand hielt hatte ich viele schöne Ideen mit Damen in frischen-frühlingshaften Szenen. HerrFliederfee meinte damals schon zu mir, dass sich das Motiv auch sehr gut für eine Trauerkarte nutzen ließe. Tja, leider hat er damals nicht geahnt wie Recht er haben wird, denn das 1. Mal, dass ich dieses Set verwende ist für eine Trauerkarte für jemand wirklich ganz Besonderes!

Ich tue mich generell sehr schwer damit Trauerkarten zu machen, aber am Schwierigsten ist es, wenn man selber zu den Angehörigen gehört. Da finde ich „in aufrichtiger Anteilnahme“ und ähnliches so unpassend. Aus diesem Grund habe ich mich für den Satz „Missing you“ entschieden. „Du fehlst“ hätte mir noch einen Tick besser gefallen, aber ich habe leider das passende Stempelset nicht. „Missing you“ passt aber auch sehr gut, denn wir vermissen sie wirklich sehr!

Ich habe den Herzen-Prägfolder wieder verkehrt herum genommen, weil in einem lieben Kommentar zu meiner 1. Karte mit der Prägeform geschrieben wurde, dass es wie Tränen aussehen würde. Das war genau in der Zeit, in der ich diese Karte gewerkelt habe, weshalb ich das dann so passend als Hintergrund fand. Und in der Tat sehen sie wirklich sehr aus wie Tränen.

Das Kleid der Dame habe ich ganz dezent mit den neuen Aquarellstiften in Grau koloriert, damit es etwas mehr „Farbe“ reinbringt.

Viele liebe Grüße,
Eure ela