Stampin‘ Up! Herbst-/ Halloween Blog Hop mit einer Triangel Tri-Fold-Card {und Anleitung}

Hallo und herzlich Willkommen zu unserem diesjährigen Herbst-/ Halloween Blog Hop! Ich hoffe, dass Euch unsere Ideen gefallen werden und wünsche Euch schon jetzt viel Spaß beim hüpfen!

Ich habe mich für eine Triangel Tri-Fold-Card entschieden, da ich diese Kartenform einfach unglaublich orginell finde und es einfach mal was anderes ist!

Da ich mich nicht für ein Thema entscheiden konnte, habe ich kurzerhand zwei Karten gemacht. Eine ist eine Herbstkarte mit den wunderschönen Blättern des Stampin‘ Up! Stempelsets „Vintage Leaves“. Der Spruch stammt aus dem Set „Schmetterlingsgruß“, nicht wirklich herbstlich, aber trotzdem super schön und passt einfach immer!

Das Designpapier stammt bei deiden Karten aus dem Herbst-/ Winterkatalog und heißt „Gruselnacht“.

Die zweite Karte ist die Halloween-Karte. Der Baum und der Zaun sind Edgelits aus dem Set „Halloween-Szenerie“ und wirken auch ohne das dazugehörige Stempelset.

Geöffnet sehen die Karten dann so aus:

Ich habe auch wieder eine Anleitung für Euch erstellt. Hier erst einmal die Maße und Zeichnung:

Die Triangle Tri-Fold-Card ist super schnell gemacht und das Schreiben des Namens dauert länger als das eigentliche Basteln!
Du nimmst einfach ein Papier und schneidest es auf eine Größe von 10x30cm zurecht. Wenn Du sparsam sein möchtest geht dafür auch ein normales A4 Blatt, dann ist es einfach ein paar mm kleiner.
Nun falzt Du das Blatt bei 10 und 20 cm. Anschließend falzt Du die diagonalen Falzlinien (siehe Bild). Dafür kannst Du entweder ein Falzbrett mit Diagonaler Einteilung oder einfach das Stampin‘ Up! Schneidebrett nehmen. Die Hellere der beiden Klingen ist eine Falzklinge und damit kannst Du das Papier einfach einlegen und entlang der beiden Punkte falzen.
Anschließend muss die Karte nur noch gefaltet werden, bis sie so aussieht (auf beiden Seiten mit der diagonalen Falzung nach oben):

Das Designpapier habe ich auf 9,5 x 9,5cm zurechtgeschnitten und anschließend auch einmal in der Mitte diagonal auseinandergeschnitten. Bei den Punkten war es kein Problem, aber bei den Ziegeln muss man aufpassen wie rum man schneidet, damit das Muster nicht auf einmal falsch ist 😉

Und natürlich wieder die Anleitung als PDF: triangel-tri-fold-card

Und das war bereits die Karte! Ich wünsche Dir viel Spaß beim nachbasteln! Bei Fragen oder Anregungen freue ich mich gerne über einen Kommentar auf oder eine Mail an fliederfee@mail.de

So, nun wird es Zeit, dass ich Euch weiter schicke!!!
Wahrscheinlich kommt Ihr gerade von Samia und wollt zu Anja weiter oder Ihr hüpft den Blog Hop rückwärts, dann kommt Ihr von Anja und müsst zu Samia weiter!

 

 

 

Ich wünsche Euch noch viel Spaß und tolle Ideen bei unserem Blog Hop!
Viele liebe Grüße,
Eure ela

Merken

Merken

Werbeanzeigen

In{k}spire_me Challenge # 206 – Schmetterlingsgrüße für dich

Ich wünsche Euch einen schönen Donnerstag Morgen,

heute gibt es wieder einen Sketch von Chrissy bei unserer In{k}spire_me Challenge!
Ich habe kurzerhand daraus zwei Dankeskärtchen gemacht, weil ich mal wieder so vielen Menschen „Danke“ zu sagen habe, dass ich kaum aus dem Dankeskarten basteln komme. Geht das eigentlich nur mir so oder bastelt Ihr auch immer so viele Dankeskarten? Vielleicht liegt es ja auch an mir und ich bin einfach ein Mensch, der unheimlich gerne ein schön verpacktes „Danke“ verschenkt!?!

Diese beiden Karten gingen an meine Großmütter, die wir während unseres Urlaubes besucht haben und die uns und vor allem die Mädels von vorne bis hinten verwöhnt haben. Mit leckerem Mittagessen und super leckerem Kaffee und Kuchen. Einfach so wie es (Ur-)Omas einfach machen! Und weil die Mädels etwas Leben ins Haus gebracht haben, habe ich mich dazu entschlossen ihnen eine Karte mit Fotos von sich und den Mädels zu schicken. In der Hoffnung, dass wir sie trotz des ganzen Chaos nächstes Jahr wieder besuchen dürfen 😉

Ich hoffe, dass Euch die Karten gefallen.
Viele liebe Grüße,
Eure ela

In{k}spire_me Challenge #198 – Rhabarberrot trifft auf Spitze

Ach je, wird mir Rhabarberrot fehlen! Und Altrosé! Und Pistazie! Und Jade sowieso! Das ist aber auch zu traurig, dass die InColors immer nur 2 Jahre gültig sind, v.a. wenn es auch noch so super schöne Candy-Farben sind. Ich für meinen Teil hoffe nun, dass die neuen InColors mindestens genauso schön sein werden. Aber ich kenne SU ja mittlerweile seit 6 Jahren und bin noch nie enttäuscht worden. Denn bei jedem Katalogwechsel war ich so enttäuscht über die schönen rausfallenenden Sachen und als ich dann zum ersten Mal den neuen Katalog gesehen habe, entzückt über die vielen tollen neuen Sachen, die mir sofort ans Herz gewachsen sind.

Aber da Ihr Euch bis zum neuen Katalog noch etwas gedulden müsst (ich kenne ihn bereits 😀 ), kann ich Euch auch so lange noch meine Karte zu unserer In{k}spire_me Challenge zeigen. Denn diese Woche haben wir eine eher ungewöhnliche Farbchallenge, die es aber auf jeden Fall wert ist von Euch umgesetzt zu werden 🙂

Lesezeichen für einen guten Zweck

Geht es Euch auch so, dass es egal ist wie viel Ihr um die Ohren habt, sobald Ihr von wohltätigen Aktionen hört möchtet Ihr einfach sofort helfen. Denn gibt es etwas Besseres als so etwas schönes wie Basteln auch noch mit einem guten Zweck zu verbinden?
Ich bin so jemand, der dann immer gleich super gerne mithilft und so sind dieses Mal folgende 5 Lesezeichen entstanden, die hoffentlich etwas weiter helfen werden!

Und wieder ein paar Schenklis

Guten Morgen,

dies waren die Schenklis des Stampin‘ Up! Oster-Workshops bei mir in Hockenheim. Super leckere Kekse, verziert mit dem tollen Stempelset „Schmetterlingsgruß“. Auf die Idee genau diese Kekse zu verschönern hat mich Heike gebracht, von der ich zum Weihnachts-Wichteln diese Marke super schön verziert geschenkt bekommen habe.

Schmetterlingsgrüße zum Geburtstag

Hallo,

ach, ich habe wieder einmal ein neues Lieblingsset! Das Stempelset „Schmetterlingsgruß“. Ich finde es super vielseitig und besonders toll ist, dass es zu dem Set die passenden Schmetterlings-Framelits gibt! Und das Ganze sogar als Produktpaket 15% preiswerter!

Und das kombiniert zusammen mit dem einfärbbarem Sale-a-Bration Designpapier „Zauberhaft“ gefällt mir persönlich super gut und ich glaube den Teilnehmern meines Kartenworkshops hat die Karte auch gefallen.