Lila UND Rosa UND Ballerina {Geburtstagseinladungen für eine KleineFee}

Guten Morgen,

bevor morgen der 1. Advent ist und wir am Dienstag das 1. Adventskalender-Türchen öffnen werden, möchte ich Euch heute noch schnell etwas Unweihnachtliches zeigen. Und zwar die Einladungskarten zum 4. Geburtstag meiner KleinenFee. Die Wünsche dazu lauteten Lila UND Rosa UND Ballerina und es war überaus wichtig, dass ALLES darin vorkommen sollte. Mit diesen Angaben hatte ich natürlich wenig Probleme und so machte ich mich voller Freude auf die Suche nach einem Ballerina-Stempel. Zum Glück gibt es gerade im aktuellen Stampin‘ Up! Herbst-/Winterkatalog das tolle Stempelset „Sparkly Seasons“ mit einer Ballerina. Das war wirklich ein großes Glück und vor allem, dass der Stempel auch noch meiner KleinenFee auf Anhieb gefallen hat.

Aus diesen ganzen Wünschen sind dann folgende Einladungen entstanden, die zum Glück auch der KleinenFee mehr als gut gefallen haben:

Ich habe versucht nicht nur die Wünsche der Maus einzubringen, sondern auch noch das frostige Winterfeeling. Ich hoffe, dass mir das mit dem Getupften und den Flocken gelungen ist.

Der Schriftzug „Wir feiern“ stammt noch aus dem nicht mehr erhätlichem Stempelset „Gesammelte Grüße“. Es hat einfach perfekt in die Handstanze gepasst und da ich eigenartigerweise keinen Einladungsstempel habe, fand ich das eine passende Alternative. 

Werbeanzeigen

In{k}spire_me Challenge #223 mit nostalgischem Nussknacker

Guten Morgen,

für die heutige In{k}spire_me Challenge hat sich Marion eine weihnachtliche Farbkombination überlegt. Mir kommt das sehr gelegen, da ich gerade mitten im Weihnachtskartenbasteln für meine Weihnachts-Workshops der nächsten Wochen, bin. Und der Vorteil daran ist, dass ich so nicht nur reichlich Ideen und Inspirationen für meine Teilnehmer habe, sonder mir auch noch gleich einen guten Vorrat an Weihnachtskarten zum verschicken aufbaue.

Für die Karten habe ich das Stempelset „Sparkly Seasons“ verwendet, das ehrlich gesagt nicht ganz freiwillig bei mir eingezogen ist. Unsere KleineFee hat nächsten Monat ihren 4. Geburtstag und sich sooo sehr lilafarbene Einladungen mit einer Ballerina gewünscht. Nach langem Suchen musste ich dann feststellen, dass das die einzige Ballerina ist und die KleineFee wollte sie unbedingt haben (auch wenn mir das Mädchen aus dem Hauptkatalog besser gefallen hätte), weshalb nun dieses Set bei uns eingezogen ist. Und da es schon mal da ist, kann man es ja auch gleich noch für Weihnachtskarten verwenden, wodurch ich es mittlerweile recht schön und vielseitig einsetzbar finde (das könnte aber auch daran liegen, dass ich in der letzten Zeit nur noch lilafarbene Ballerinas gestempelt habe).

Der Nussknacker aus dem Set erinnert mich an Weihnachten bei meiner Großmutter, bei der als Deko ein Uralter-Nussknacker steht, den ich bereits als Kind liebte. Wir haben keinen Nussknacker was ich zwar schade finde, aber so gar nicht in unsere Weihnachtsdeko passen würde. Aus diesem Grund freut es mich umso mehr, dass ich ihn jetzt auf meinen Karten würdigen kann und Ihr könnt Euch bestimmt schon vorstellen, wer eine dieser Karten erhalten wird 😉

Als Kind hatte ich immer riesige Probleme damit Nussknacker richtig auszusprechen und habe immer das „n“ weggelassen, was für reichlich Gelächter in meinem Umfeld gesorgt hat 😉

Der Schriftzug stammt aus dem Gastgeberinnen-Set „Feiertagsgrüße“ und gefällt mir ausgesprochen gut. Im ersten Augenblick war ich zwar etwas erschlagen wegen seiner Größe, aber mittlerweile habe ich mich dran gewöhnt und nutze ihn immer wieder sehr gerne.