In{k}spire_me Challenge #271 {Spooky, Spooky, Spooky fun}

Ich wünsche Euch einen schaurigen Morgen,
man merkt einfach, dass Halloween naht und so hat sich Kirstin für unsere In{k}spire_me Challenge eine Farbkombination ausgedacht, die perfekt dazu passt!

Natürlich bekommt man mit sehr viel Mühe und Kreativität auch alle anderen Kartenformen damit gemacht, aber da ich auch ein großer Halloween-Fan bin „musste“ ich mit dieser Vorlage einfach eine Halloween-Karte machen.

Ich kann Euch gar nicht sagen warum, aber irgendwie kam mir dann auch gleich ein Hexenkessel in den Sinn, aus dem es in allen möglichen Farben spritzt und kleckert. Naja, das liegt vielleicht daran, dass ich nach sehr, sehr vielen Aufforderungen es endlich einmal geschafft habe HerrnFliederfees Lieblingskinderbuch „Der Wunschpunsch“ zu lesen und anscheinend hat mich dieses Buch zu meiner heutigen Karte inspiriert.

Oder es liegt daran, dass ich mal wieder gekocht habe und es auch aus meinem Topf gedampft und gezischt hat und mal wieder die Hälfte daneben gegangen ist. Und dabei habe ich eigentlich nur Spagetti machen wollen…

Der Kessel ist frei nach Punch Art gestaltet.  Für den Hintergrund habe ich die Prägeform „Ziegel“ verwendet. Das Papier war ursprünglich weiß und ich habe es nach dem Prägen mit einem Fingerschwämmchen eingefärbt, sodass es eher an eine alte Hexenküche erinnert, als an ein steriles Labor.

Die Spritzer passen eigentlich thematisch nicht so richtig, da sie aus dem Stampin‘ Up! Stempelset „Einfach zauberhaft“ stammen, dass ja eigentlich mit Elfen ist. Aber die Elfen habe ich kurzerhand weggelassen und daraus Blubber gemacht. Die Spur aus dem Set „Ghoulish Grunge“ war auch anders gedacht gewesen, aber ich habe für sie einen nicht ganz so gruseligen Zweck gefunden. Nur die Spinne und den Schriftzug habe ich so interpretiert wie vom Designer gedacht!

Nun wünsche ich Euch noch einen nicht allzu gruseligen Tag,
Eure ela

Werbeanzeigen

Schaurige Tri-Shutter Karte zum In{k}spire_me Challenge Herbst-/ Halloween-Special {mit Anleitung}

BoooHooooo, in fast genau einem Monat ist Halloween!!!!!
Also genau der richtige Zeitpunkt für das Herbst-/ Halloween-Special unserer In{k}spire_me Challenge.

Natürlich könnt Ihr wieder zwischen Herbst und Halloween wählen, aber ich habe mich wie so oft für Halloween entschieden! Und nicht nur das, ich habe seit längerem mal wieder eine Tri-Shutter-Card gemacht!

Ok, es ist eher eine schaurige Tri-Shutter-Card geworden, also so richtig passend zu Halloween.

Dafür verwendet habe ich das tolle Produktpaket „Spooky Fun“. Sind die Thinlits nicht klasse?!? Ich fand vor allem den Baum und die Grabsteine von Anfang an super.

Das „Trick or Treat“ stammt ebenfalls aus dem Stempelset. Und zusätzlich habe ich noch eine ganze Menge geprägt. Die Pünktchen mit „Leise rieselt..“, die Holzoptik mit „Holzmaserung“, die Wellen aus „Meereswellen“ und natürlich durfte auch die tolle neue Prägeform „Zopfmuster“ aus dem Herbst-Winter-Katalog nicht fehlen.

Und wie angekündigt kommt hier nun auch die Anleitung dazu. Zuerst einmal die Schneide- und Falzmaße der Grundkarte:

Die gestrichelten Linien müssen geschnitten werden und die schwarzen, durchgehenden Linien gefalzt. Ich mache sowas immer am Liebsten mit dem Schneidebrett, manche hingegen mit einem Cutter. Am Besten schaut Ihr selber, womit es Euch am einfachsten von der Hand geht.

Und dies sind die Maße der Auflagen:

Natürlich bekommt Ihr auch wieder das PDF dazu, zum ausdrucken, nachbasteln oder Flieger mit bauen: tri-shutter-card

Ich wünsche Euch noch eine tolle Zeit;
Eure ela