In{k}spire_me Challenge 275 – Herbstliche Dankestütchen {für mein super, tolles Team}

Hallo,

die Farbkombination unserer aktuellen In{k}spire_me Challenge ist etwas herbstlich. Ich finde das klasse, auch wenn wir gestern entdeckt haben, dass in der Stadt bereits die Weihnachtsdeko aufgehängt wird. Tja, nicht mehr lange und es ist tatsächlich Weihnachten!

Ich habe mich dann dazu entschlossen mit den Farben meine diesjährigen Dankestütchen zu machen! Jedes Jahr schaue ich, dass ich es mindestens einmal schaffe, jedem meiner Team-Mitglieder ein Dankestütchen zukommen zu lassen. Einfach als ganz großes Dankeschön, dass sie in meinem Team sind! Ganz unabhängig von Beförderungen und ähnlichem, einfach, weil es einfach toll ist, dass sie in meinem Team sind! Darüber freue ich mich nämlich regelmäßig aufs Neue und möchte es damit zum Ausdruck bringen!

Ich finde es nämlich sehr schade, dass doch einige Demos ihrem Team nur dann was schicken, wenn sie befördert worden sind und das finde ich immer so schade! Denn jeder soll einfach Spaß mit Stampin‘ Up! haben und es so gestalten, wie es für denjenigen am Besten in die jeweilige Lebenssituation passt!

Nun zu den Tütchen! Sie sind mit den tollen Blättern aus dem Stampin‘ Up! Stempelset „Vintage Leaves“ gemacht. Dazu finde ich auch die Prägeform „Blättermeer“ so toll, dass ich sie einfach für den Hintergrund verwenden musste.

Ich muss gestehen, dass ich bei der Farbkombination am Anfang etwas skeptisch war, aber umgesetzt harmonisieren die Farben wirklich sehr gut miteinander.

Ganze 7 Stück durfte ich davon machen, was mich ebenfalls riesig freut! Mein Team hat sich nämlich in den letzten Jahren sehr vergrößert und wir haben bei unseren regelmäßigen Team-Treffen oder in unserer Team-Gruppe immer super viel Spaß! Ups, da fällt mir ein, dass ich die Schenklis für unser Team-Treffen in 2 Wochen noch beginnen sollte!

Vielleicht hättet Ihr ja auch Lust in unser kleines, aber feines Team zu kommen!?! Wie man auf unserer Team-Seite sehen kann, sind wir ein sehr netter, geschwätziger Haufen, den u.a. die Leidenschaft zum Basteln verbindet! Bei Fragen oder Interesse würde ich mich sehr über Deine Mail an fliederfee@mail.de freuen.

Viele liebe Grüße,
Deine ela

Werbeanzeigen

Stampin‘ Up! Herbst-/ Halloween Blog Hop mit einer Triangel Tri-Fold-Card {und Anleitung}

Hallo und herzlich Willkommen zu unserem diesjährigen Herbst-/ Halloween Blog Hop! Ich hoffe, dass Euch unsere Ideen gefallen werden und wünsche Euch schon jetzt viel Spaß beim hüpfen!

Ich habe mich für eine Triangel Tri-Fold-Card entschieden, da ich diese Kartenform einfach unglaublich orginell finde und es einfach mal was anderes ist!

Da ich mich nicht für ein Thema entscheiden konnte, habe ich kurzerhand zwei Karten gemacht. Eine ist eine Herbstkarte mit den wunderschönen Blättern des Stampin‘ Up! Stempelsets „Vintage Leaves“. Der Spruch stammt aus dem Set „Schmetterlingsgruß“, nicht wirklich herbstlich, aber trotzdem super schön und passt einfach immer!

Das Designpapier stammt bei deiden Karten aus dem Herbst-/ Winterkatalog und heißt „Gruselnacht“.

Die zweite Karte ist die Halloween-Karte. Der Baum und der Zaun sind Edgelits aus dem Set „Halloween-Szenerie“ und wirken auch ohne das dazugehörige Stempelset.

Geöffnet sehen die Karten dann so aus:

Ich habe auch wieder eine Anleitung für Euch erstellt. Hier erst einmal die Maße und Zeichnung:

Die Triangle Tri-Fold-Card ist super schnell gemacht und das Schreiben des Namens dauert länger als das eigentliche Basteln!
Du nimmst einfach ein Papier und schneidest es auf eine Größe von 10x30cm zurecht. Wenn Du sparsam sein möchtest geht dafür auch ein normales A4 Blatt, dann ist es einfach ein paar mm kleiner.
Nun falzt Du das Blatt bei 10 und 20 cm. Anschließend falzt Du die diagonalen Falzlinien (siehe Bild). Dafür kannst Du entweder ein Falzbrett mit Diagonaler Einteilung oder einfach das Stampin‘ Up! Schneidebrett nehmen. Die Hellere der beiden Klingen ist eine Falzklinge und damit kannst Du das Papier einfach einlegen und entlang der beiden Punkte falzen.
Anschließend muss die Karte nur noch gefaltet werden, bis sie so aussieht (auf beiden Seiten mit der diagonalen Falzung nach oben):

Das Designpapier habe ich auf 9,5 x 9,5cm zurechtgeschnitten und anschließend auch einmal in der Mitte diagonal auseinandergeschnitten. Bei den Punkten war es kein Problem, aber bei den Ziegeln muss man aufpassen wie rum man schneidet, damit das Muster nicht auf einmal falsch ist 😉

Und natürlich wieder die Anleitung als PDF: triangel-tri-fold-card

Und das war bereits die Karte! Ich wünsche Dir viel Spaß beim nachbasteln! Bei Fragen oder Anregungen freue ich mich gerne über einen Kommentar auf oder eine Mail an fliederfee@mail.de

So, nun wird es Zeit, dass ich Euch weiter schicke!!!
Wahrscheinlich kommt Ihr gerade von Samia und wollt zu Anja weiter oder Ihr hüpft den Blog Hop rückwärts, dann kommt Ihr von Anja und müsst zu Samia weiter!

 

 

 

Ich wünsche Euch noch viel Spaß und tolle Ideen bei unserem Blog Hop!
Viele liebe Grüße,
Eure ela

Merken

Merken