Double Z Card mit Anleitung ODER {Eines der Projekte des Stampin‘ Up! Kartenworkshops bei mir in Hockenheim}

Guten Morgen,

heute möchte ich Euch eines der Projekte zeigen, das ich für den Kartenworkshop bei mir in Hockenheim vorbereitet habe:

Wie Ihr sehen könnt musste ich einfach wieder zu dem tollen Produktpaket „Wald der Worte“ greifen, nachdem ich den passenden Spruch dazu in dem Stempelset „Basekt of Wishes“ entdeckt habe. Bei diesem „Happy Day, Happy Year, Happy Life“ musste ich einfach an eine Jahreskarte mit den tollen Bäumchen denken.

Und genau deshalb finde ich das Paket auch so vielseitig, da man Bäume eigentlich in jeder Jahreszeit super gebrauchen kann.

Für den Winterbaum habe ich nur den Stamm mit Ästen genommen und diese sogar noch gestutzt. Dadurch sieht er noch dürftiger aus und erinnert noch mehr an einen trüben Wintertag.

Die Karte ist als „Double Z Card“ gemacht. Das hört sich zwar im ersten Augenblick schwierig an, ist aber eine der einfachsten Kartenformen, die ich je getestet habe.

Dies sind die Maße der Grundkarte:

Wie Ihr seht falzt Ihr beide Teile an genau der gleichen Stelle und dreht anschießend den Steg um, sodass sie gegenläufig sind. Und nur durch diesen kleinen Trick steht der Steg so super ab und macht den tollen Effekt.

Und hier noch mal als PDF zum ausdrucken, abspeichern oder Flieger bauen: Double Z Card

Ich wünsche Euch viel Spaß beim Nachbasteln. Und solltest Du eine Frage haben kannst Du mir gerne jederzeit eine Mail schreiben.
Viele liebe Grüße,
Eure ela

 

 

 

Werbeanzeigen

In{k}spire_me Challenge #262

Hallöchen,

ich muss gestehen, dass ich etwas mit den neuen, tollen Produkten aus dem Herbst-Winterkatalog 2016 gespielt habe. Es tut mir auch gar nicht leid, vor allem da mich bei der dieswöchigen Farbchallenge einfach sofort die Idee angesprungen hat. Ich konnte gar nichts dazu.

Sind die Farben nicht sommerlich frisch und erinnern sofort an Strandurlaub? Und dies ist meine ebenso sommerliche Umsetzung:

Ja, genau solch ein tolles Häuschen mit passendem Stempelset wartet auf Euch. Ich habe es dieses Mal allerdings sommerlich umgesetzt und dafür die Blüten aus „Wald der Worte“ nicht als Baum oder Blüte, sondern als Art Busch umgesetzt.

Man könnte die Tür auch öffnen, aber ich habe sie jetzt geschlossen gelassen und das Häuschen so konzipiert, dass man es übers Dach öffnen und befüllen kann.

Dies war mein kleines Häuschen.
Ich hoffe, dass es Euch gefällt und bin schon sehr auf Eure Werke damit gespannt.
Viele liebe Grüße,
Eure ela

Herbstliches „Wald der Worte“

Hallo,

heute habe ich das Stempelset „Wald der Worte“ herbstlich umgesetzt. Ich könnte mir vorstellen, dass der Ein oder Andere von Euch mich jetzt für verrückt hält, aber wir Demos können seit letzter Woche aus dem neuen Herbst-Winter-Katalog vorbestellen und das hat mich total in Herbst- und Winterstimmung gebracht. Die Tage habe ich sogar vor Euch meine 1. Winterkarte 2016 zu zeigen. Wir haben ja aber auch bereits August und der Herbt steht vor der Tür. Ich weiß auch nicht warum, aber das ist meine liebste Jahreszeit.

Wenn die Blätter sich verfärben und die Sonne scheint, liebe ich es lange Spaziergänge zu machen oder mit meinen Lieben in der Pfalz wandern zu gehen (ist ja gleich um die Ecke). Und wenn es regnet und stürmt gibt es doch nichts schöneres, als sich mit einer Tasse Tee ins gemütliche Wohnzimmer zu setzen. Nebenbei wird es auch schneller dunkel, weshalb man eine gute Ausrede hat, warum man basteln „muss“. In den warmen Monaten hat man ja sonst ein schlechtes Gewissen, weil eigentlich das Unkraut gezupft werden müsste,… 😉

Die Blätter meiner Karte habe ich mit den Stampin‘ Write Marker in Osterglocke, Kürbisgelb und Glutrot eingefärbt. Beim Hintergrund war ich ehrlich gesagt etwas faul und habe einfach das tolle Designpapier im Block „Stille Natur“ verwendet. Ich finde die natürlichen Bilder gerade als Hintergründe oder für herbstliche Projekte einfach super.

Der Schriftzug stammt aus dem Stampin‘ Up! Stempelset „Donnerwetter“. Eigentlich sollte nämlich noch ein weg fliegender Regenschirm mit aufs Bild. Leider sind die Regenschirme fast so groß wie der Baum, was nicht so ganz stimmig ausgesehen hätte!

Nun wünsche ich Euch noch einen schönen Montagmorgen,
Eure ela

Nicht immer nur Karten!!! Und 2 neue Stempelsets im August!!!

Ich muss gestehen, dass ich derzeit durch den Umbau meines Bastelzimmers kaum noch zum basteln komme. Ich muss aber auch sagen, dass mich das Chaos hier auch nicht unbedingt motiviert. Aber da noch nicht alles so ist, wie ich es haben möchte, muss ich mich selber noch ein wenig gedulden und hoffe, dass bald alles fertig sein wird.

Dennoch habe ich vor ein paar Tagen eine überaus wichtige Aufgabe fertig gestellt: Ich habe die kreative Seite für KleineFees Freundebuch fertig gebastelt! In KleineFees Freundealbum darf sich nämlich auch die Verwandtschaft eintragen und die Maus ist sehr bedacht darauf, was in dem kreativen Teil gemalt wird. Da ich leider so überhaupt nicht malen kann, kam natürlich nur stempeln in Frage, worüber sich meine KleineFee riesig gefreut hat. Sie ist nämlich auch so eine Stempelmaus wie die Mama und hat voller Freude die Stempel und Farben für die Seite ausgesucht. Natürlich mussten es typische Fliederfeefarben sein, was mir nicht unrecht war. Anschließend wollte sie, dass eine schöne Blume mit drauf kommt. Als ich ihr dann das neue (ab heute erhältliche!!!) Stempelset „Wald der Worte“ gezeigt habe, war sie komplett aus dem Häuschen und wollte unbedingt diese Blüten auf ihrer Seite haben. Wir haben dann zusammen gestempelt und gestanzt und die untere Lage mit dem „Wink of Stella“ glitzern gemacht. Da war die Maus so glücklich und wollte gar nicht schlafen gehen.

An dem Abend habe ich dann die Seite fertig gemacht und ihr das fertige Album als Überraschung am nächsten Morgen gegeben. Ihr hat die Seite super gut gefallen und war komplett aus dem Häuschen, was mich natürlich riesig freut!

Und hier kommt nun endlich die Seite für KleineFees Freundealbum:

Den Hintergrund habe ich mit der Ombré-Technik gestaltet, die ich mittlerweile richtig lieben gelernt habe und mir, nach anfänglichen Schwierigkeiten, auch ganz gut von der Hand geht.

Die Blüte stammt aus dem im August erhältlichem Produktpaket „Wald der Worte“, dass aus einem tollen Stempelset und den passenden Thinlits besteht. Für die Blüte habe ich zuerst die Blütenblätter gestempelt und anschließend ausgestanzt. Dann habe ich noch eine zweite Lage ausgestanzt und mit dem „Wink of Stella“ glitzern gemacht. Anschließend habe ich die beiden Lagen mit Dimensionals übereinander geklebt. Et voila ist die Blüte fertig!

 Der Spruch stammt aus einem uralten Stempelset, dass es vor vielen, vielen Jahren mal bei Stampin‘ Up! gab. Es hieß „Der Lauf der Zeit“ und ich finde es noch heute eines der schönsten Stempelsets, die es je gab. Ein Grund dafür ist neben den tollen Uhrwerken auch die wunderschönen Texte, wie man sie heute leider kaum noch findet. Gerade für ein Freundealbum finde ich ihn sehr passend und wollte ihn deshalb auch meiner KleinenFee mit auf den Weg gehen.

Das Schleifenband stammt aus der Bastelschublade meiner Mädels. Meine Feen haben nämlich in meinem Bastelzimmer eine ganz Schublade mit ihren eigenen Bastelsachen. Dort gibt es ihre eigenen Scheren, Kleber (Dimensionals, Klebemaus und natürlich die äußerst beliebten Klebepünktchen), Stempelsets, Bänder, Papiere, Stanzteile und alle möglichen anderen Sachen die entweder ich nicht mehr brauche oder sich die beiden Damen beim Streifzug durch mein Bastelzimmer gemoppst haben. Da muss man echt hinterher sein und öfter mal nachschauen, da sie sich wirklich alles mitnehmen und ich mich dann wunder, wo wieder meine Karten, Klebepünktchen,… hingekommen sind. Vor allem Dinge, die glitzern, lila oder rosa sind, sind vor ihnen einfach nicht sicher und ich kann dabei schauen, wo ich bleibe.

So, nun das tolle Produktpaket, dass ab heute erhältlich ist:

Wie so oft bei Stampin‘ Up! gibt es zu dem tollen Stempelset auch noch gleich die passenden Thinlits, mit denen sich bezaubernde dreidimensionale Projekte gestalten lassen.

 

In der nächsten Zeit werde ich Euch noch ein paar andere Projekte zeigen, die alle mit diesem tollen Set gestaltet, aber komplett unterschiedlich sind.

Und hier kommt noch ein anderes tolles Stempelset, dass nur im August erhältlich sein wird:

 

Für nähere Infos bitte einfach auf die Übersichtsbilder klicken.
So, nun wünsche ich Euch noch einen guten Start in die neue Woche.
Viele liebe Grüße,
Eure ela