Weihnachtliche Schenklis

Guten Morgen,

irgendwie ist dieses Jahr Schwarz total in als Weihnachtsfarbe. Das fand ich zu Beginn sehr befremdlich, aber mittlerweile gefällt es mir, vor allem in der Kombi mit Farngrün, Limette oder Silber, total gut. Deshalb musste ich auch gleich die Schenklis für unser Team-Treffen in diesen Farben gestalten.

Dieses Jahr ist das Treffen etwas kleiner ausgefallen, aber gerade in der Vorweihnachtszeit hat man eh immer so viel um die Ohren und dann ist man auch häufiger krank, sodass es mich freut, dass wir zu viert gesund und munter den Tag miteinander verbringen konnten.

Und jaaaa, das Designpapier stammt wirklich aus dem Weihnachtsbereich des Herbst-/ Winterkataloges und nicht aus der Halloween-Rubrik 😉

Ich wünsche Euch noch ein schönes 3. Adventswochenende und nächste Woche ist bereits Weihnachten!
Viele liebe Grüße,
Eure ela

P.S.: Heute gibt es wieder ein neues Türchen…

            

Advertisements

In{k}spire_me Challenge #330 {Geschenkanhänger / Gift tags}

On the 4th day of Christmas…

… so weit sind wir zum Glück noch nicht, aber bereits beim 4., und somit letztem Christmas Special unserer In{k}spire_me Challenge angelangt.

Unser letztes Thema heißt Geschenkanhänger und ist wie ich finde sehr passend, denn Geschenkanhänger braucht irgendwie Jeder und Selbstgemachte sind wie immer besonders schön!

Meine Anhänger sind doch tatsächlich rosa geworden!!! Kaum zu glauben, denn dabei bin ich doch eine richtig kleine Weihnachtsfee, die in der Weihnachtszeit rot und grün so gerne mag.

Ich schätze, dass ich mich während des December Diary Workshops habe anstecken lassen, denn während mein Album klassisch rot-grün geworden ist, wurde das Album meiner Sitznachbarin vintage in rosé-creme-savanne. Ach, war ich neidisch, aber für ein December Diary kam es für mich so gar nicht in Frage! Aber als kleine Anhänger auf dem tollen silbernem Geschenkpapier machen sie sich bestimmt besonders gut.

Das Innenteil ist zartrosaner Cardstock, den ich mit weißen Fingerschwämmchen angemalt habe. Dann habe ich in Saharasand ganz leicht den Hintergrundsstempel „Marbled“ gestempelt und anschließend wieder mit weiß abgeschwächt. Anschließend habe ich die Bäume aus dem Set „Lovely as a tree“ drüber gestempelt und mit dem „Wink of Stella“ in clear ganz doll glitzernd gemacht.

Anschließend habe ich gefühlte 10000 halbe Dimensionals an den Rand geklebt, anschließend das Ganze mit älteren Accessoires gefüllt und zum Schluss mit Klarsicht-Papier verschlossen. Der obere Kreis ist eigentlich Glitzerpapier in „Diamantgleiß“, aber ich habe es mit einem Fingerschwämmchen etwas eingefärbt, damit der Kontrast zum Rest der Karte nicht so groß ist.

Das „Merry Christmas“ ist aus dem Set „Christmas in the Making“. Dafür habe ich diesen Teil einfach mit Write Markern angemalt und abgestempelt. Ich habe für mich auch endlich eine Technik gefunden, wie ich trotz Marker einen sauberen Abdruck hinbekomme: Ich male den Schriftzug mit dem Stift von oben nach unten an und nicht mehr von rechts nach links. Dadurch erhält man einen viel sauberen Abdruck.

Dies waren meine Anhänger. Und jetzt geht es direkt weiter mit den Team-Schenklis. Puh, irgendwie will es gar kein Ende nehmen, aber es ist doch einfach schön Anderen eine Freude zu bereiten!

Viele liebe Grüße,
Eure Weihnachtsfee ela

P.S.: Nicht vergessen 😉

             

December In{k}spiration 2017 – Türchen #9

Guten Morgen und herzlich Willkommen zum 9. Türchen unseres großen Stampin‘ Up! Team-Adventskalenders. Eigentlich sogar December In{k}spirations, da unser Kalender bis zum 31.12. geht!

Heute darf ich Euch mein Türchen zeigen!
Es ist mein Beitrag zu einem Adventskalender-Wichteln gewesen, weshalb ich davon gleich 24 Stück hergestellt habe.

Ihr wundert Euch jetzt bestimmt, wo ich diesen Spruch her habe, der auch noch irgendwie die Zahl meines Türchens im Adventskalender darstellt?!? Den Spruch findet Ihr im Stempelset „Weihnachtliche Etiketten“ und bei den Zahlen habe ich es einfach so gemacht, dass ich im 1. Schritt den Schriftzug gestempelt habe und die 4 beim 24. überklebt habe. Anschließend habe ich als 2. Schritt nur die 2 mit einem Marker angemalt und an die Stelle der 4 gestempelt. É voila war mein 22. entstanden! Aber ich muss dazu sagen, dass ich riesiges Glück hatte die 22 erwischt zu haben, da es mit keiner anderen Zahl gegangen wäre.

Für die Verpackungen habe ich das tolle Designpapier „Winterfreuden“ verwendet, dass ich persönlich soo schön finde und aktuell mein absolutes Highlight-Designpapier ist! Was eigenartig ist, da ich es normalerweise an Weihnachten immer eher klassisch mag!

Bis zum 22. ist es ja noch ein ganzes Stückchen, aber ich hoffe schon jetzt, dass den anderen Adventskalender-Teilnehmern sowohl die Verpackung, als auch der Inhalt gefallen wird.

Adventskalender-Gewinn #9

Natürlich gibt es auch in diesem Jahr wieder etwas zu gewinnen und zwar die tollen neuen Stampin‘ Blends in der Farbe Olivgrün! Die Farbe lässt sich kombiniert mit rot perfekt für die Weihnachtskartenproduktion verwenden und im Frühling mit rosa für die Frühlings- und Osterkarten!

In den Lostopf hüpft Ihr wie folgt:
1 Los für einen Kommentar
1 Los für den Hinweis in der Sidebar auf dem Blog (reicht einmal für alle Verlosungen, bitte im Kommentar angeben)
1 Los für’s Schreiben eines Blogbeitrages mit Hinweis auf unseren Adventskalender (bitte ebenfalls im Kommentar angeben)

Die Verlosung läuft bis morgen 10.12.17, um 23.59 Uhr.
Ich drücke Euch ganz fest die Daumen!

Ich wünsche Euch noch ein bezauberndes 2. Adventswochenende!
Viele liebe Grüße,
Eure ela

Und hier kommt wieder die Auflistung der noch kommenden Teilnehmer:
10 11               

In{k}spire_me Challenge #329 – Christmas Special {Kleine Geschenke}

Guten Morgen Ihr Lieben,

heute startet bereits das 2. Weihnachts-Special der In{k}spire_me Challenge. Das heutige Thema lautet Kleine Geschenke und Verpackungen, was super passt, denn ich liebe kleine Geschenke und Verpackungen!

Dies ist mein Projekt dazu:

Kleine Schenklis für meine Workshop-Gäste zum Weihnachts-Workshop!

Gemacht sind sie super einfach mit den bereits fertigen Tütchen! Als Verzierde habe ich mit der Fähnchen-Stanze zwei Fähnchen erstellt. Eines mit 5 und eines mit 1,5cm Breite.
Die Schneeflocke gibt es auch fertig *hüstel* und dann musste ich nur noch das Label mit dem tollen Stempelset „Weihnachtliche Etiketten“ bestempeln und der passenden Stanze ausstanzen. Beim zusammen kleben habe ich zwischen Schneeflocke und Label noch eine kleine Schleife Mini-Strassband geklebt und fertig war das Projekt!
Und dank der vielen tollen Hilfsmittel und schon fertigen Tütchen und Flocken von Stampin‘ Up! war das Projekt super schnell fertig!

Ich bin schon riesig gespannt auf Eure Projekte!

Und bevor ich Euch noch einen schönen Tag wünsche, möchte ich Euch noch an unseren Team-Adventskalender erinnern, heute mit Türchen Nummer 7, bevor am 09.12. mein Türchen kommt:

07 08 09 10 11               

In{k}spire_me Challenge #328 – Weihnachtlicher Behang

Guten Morgen,

Tja, jetzt dürft Ihr einmal raten, was mit dem Ausdruck „Weihnachtlicher Behang“ gemeint sein könnte. Mir zumindest war dieser Ausdruck neu, aber ich habe gelernt, dass das das „Zeug“ ist, dass man an den Weihnachtsbaum hängen kann 😉

Dies war die tolle Vorlage von unserer In{k}spire_me Challenge und ich habe mich für eine Version mit dem super süßen Schneemann entschieden:

Ich liebe das Set, was vielleicht daran liegt, dass meine Mädels es auch so sehr lieben und wir es dann einfach zusammen verwenden. Ich hatte auch kurzzeitig an das tolle Set mit den Häuschen gedacht gehabt, aber die anderen Challenge-Mädels waren einfach schneller als ich (was auch nicht schwer ist, da ich immer recht lange brauche, um meine Ideen auch umzusetzen).

So, nun muss ich natürlich auch noch direkt einen zweiten Anhänger basteln, damit jede meiner Feen seinen Anhänger bekommt.

Ich wünsche Euch einen schönen Tag und ein schönes 1. Adventswochenende.
Viele liebe Grüße,
Eure ela

In{k}spire_me Challenge #327 – Weihnachts-Special {Tischdeko}

Morgen Kinder wirds was geben, morgen werden wir uns freuen…

Nein, noch nicht ganz, aber heute beginnen dennoch die Weihnachts-Specials unserer In{k}spire_me Challenge und den Anfang macht dieses Jahr das Thema „Tischdeko“! Ein klasse Thema, denn eine schön gedeckte Tafel an Heilig Abend ist doch immer toll und nun habt Ihr die Möglichkeit Euch bereits jetzt Gedanken darüber zu machen.

Ach ja, und Weihnachtsmusik läuft bei meinen Feen wirklich bereits seit letzter Woche. Sie sind halt doch genauso große Weihnachtsfeen wie die Mama 😉

Meine Tischdeko ist dieses Jahr mit den tollen „Geschmückten Stiefeln“ gemacht. Sooo herrliche Thinlits, dass ich das Set dazu noch nicht mal genutzt habe!

Ich finde, dass die Söckchen farblich recht gut zu unserem Weihnachtsgeschirr und -Servietten passen.

Gemacht sind diese Söckchen super schnell und einfach, denn dafür habe ich jetzt lediglich die Einzelteile der Söckchen mit der Big Shot ausgestanzt, anschließend mit dem „Zopfmuster“ gepräft und alles zusammen geklebt.

Das zusammen kleben ist dabei nicht ganz so einfach, da der Kleber doch einiges halten muss und zum 1. Mal seitdem ich bastel mein uraltes rottes Doppelseitiges Klebeband versagt hat (erinnert Ihr Euch noch an das rote Band, dass man nie abbekommen hat und anschließend überall klebte, nur nicht im Müll landete. Das hing sogar mal auf der Stirn meiner kleinen MiniFee, als sie gerade mal ein paar Wochen alt war 😎 ). Dann habe ich den Tipp bekommen es mit Tombow zusammen zu kleben. Ich mag den Tombow überhaupt nicht und weiß jetzt auch wieder warum! Das Projekt hat zwar dann super geklebt, aber ich und mein komplettes Umfeld auch! Zum Glück waren die Feen nicht in der Nähe, sonst hätte es sie vielleicht auch wieder erwischt gehabt.

Verziert habe ich den Strumpf nur noch mit etwas Mini-Pailettenband und den super tollen Filz-Accessoires. Sind die nicht super?!?

Im Nu ist Euer Stiefel fertig und macht einiges her auf der Weihnachtstafel.

Ich wünsche Euch bereits jetzt eine tolle Vorweihnachtszeit.
Viele liebe Grüße,
Eure ela

Ink}spire_me Challenge #324

Guten Morgen Ihr Lieben,

Oh je, jetzt ist schon November und Weihnachten kommt mit großen Schritten näher. Also für mich ein guter Grund, mal wieder eine Weihnachtskarte zu basteln – zur Abwechslung 😉

Ich war jetzt auch über 3 Wochen krank und muss Euch gestehen, dass ich in der Zeit bereits einen Großteil meiner Weihnachtsgeschenke online bestellt habe. In unserer Buchhandlung kann man nämlich online die Bücher bestellen und dann im Geschäft abholen. Ein toller Service 😎

Und hier ist meine Karte dazu:

Mal wieder super schlicht, aber irgendwie finde ich das dieses Jahr super schön.

Gemacht ist die Karte mit dem Stempelset „Winterwunder“, das mir immer noch super gut gefällt.

Die Farbkombi fand ich am Anfang etwas unweihnachtlich, aber umgesetzt, finde ich, dass sich das Grün sehr gut macht und die Karte trotzdem sehr weihnachtlich geworden ist.

Nun wünsche ich Euch noch ein schönes Wochenende.
Viele liebe Grüße,
Eure ela

Merken