In{k}spire_me Challenge #280 – Weihnachts-Special {Mein liebster Weihnachtsort}…

…man könnte es aber auch „der Ort, an dem ich am liebsten Weihnachten verbringen möchte“ nenne. Das kann alles sein. Von tollen Ländern, über schöne Orte bis hin zu Erinnerungen aus der Kindheit.

Ich habe mir lange darüber Gedanken gemacht, welches für mich der liebste Weihnachtsort wäre. Mir sind auch einige tolle Ideen gekommen, bis mir aufgefallen ist, dass für mich die Personen, mit denen ich Weihnachten feier viel wichtiger sind, als der Ort, an dem wir es feiern. Denn was wäre denn Weihnachten ohne strahlende Kinderaugen?!?
Neben meiner Familie ist für mich aber auch ein Weihnachtsbaum sehr wichtig, schön eingepackte Geschenke (das Geschenkpapier ist fast wichtiger als der Inhalt 😉 ) und natürlich muss es einfach gemütlich sein. Anhand dieser Kriterien habe ich mir dann einfach mal selber meinen eigenen Weihnachts-Traumort gebastelt. Aber seht selber:

Ist das nicht gemütlich?!? Nette Weihnachtsdeko, ein paar Geschenke und natürlich ein ganz großer Weihnachtsbaum. Der durfte übrigens bei FamilieFliederfee am Montag einziehen.

Die Socken hängen so auch bei uns. Zwar in anderer Farbzusammensetzung, aber ansonsten haben die Socken auf dem Bild starke Ähnlichkeit zu denen an unserer Wand.

Mein Weihnachtsort ist recht amerikanisch, aber ich liebe auch die amerikanischen Weihnachten. Als Kind habe ich mir sogar immer gewünscht, dass die Geschenke erst am 25.12. aufgemacht werden, leider war der Rest meiner Familie nicht ganz so begeistert von der Idee.


Die Schnörkel im Kamin sind etwas freier interpretiert! Ich mag nämlich Kamine sehr gerne, aber ich finde offenes Feuer bei kleinen Kindern nicht ganz so geschickt. Dann macht das auch noch so viel Dreck und meine Karte war eh schon so rot, dass ich ihn kurzerhand mit einer Blumen versehen habe. Das habe ich in Echt auch schon gesehen und sah damals richtig klasse aus.

Die Karte ist ein bunter Mix aus alten und neuen Sets. Einfach alles, was mir so in die Hände gefallen ist und ich hoffe, dass sie Euch gefällt!

Hier geht es jetzt gleich weiter zum Team-Adventskalender:
14 15 16

Viele liebe Grüße,
Eure ela

Merken

Merken

Glitzernde Winterlandschaft ODER {ein toller Weihnachtsschlitten aus dem neuen Stampin‘ Up! Herbst-Winterkatalog}

Guten Morgen,

Ja ja, wochenlang konnte mich nichts und niemand in Weihnachtsstimmung versetzen und jetzt zeige ich Euch eine Weihnachtskarte nach der anderen.

Eigentlich schon lustig, aber die Idee zu dieser Karte habe ich, seitdem ich das tolle neue Stampin‘ Up! Produktpaket „Weihnachtsschlitten“ gesehen habe. Da kam mir sofort der Gedanke, wie toll es aussehen müsste, wenn der Schlitten auf den eh schon schönen Wellen der Thinlits „Wunderbar verwickelt“ dahin gleitet. Gedacht, gebastelt und tatsächlich harmonisieren die Beiden perfekt miteinander und die Wellen in dem Glitzerpapier in „Diamantengleißen“ sehen als Schnee einfach klasse aus.

Den Schlitten habe ich ebenfalls mit Glitzerpapier, dieses Mal allerdings in „Silber“ ausgestanzt. Den oberen, geschwungenen Teil habe ich in „Mitternachtsblau eingefärbt, aber es hat sich nicht stark genug vom Untergrund abgehoben, weshalb ich noch einen Rest meiner Rasierschaumtechnik mit dazwischen geklebt habe. Gerade dieses Verwischte der Rasierschaumtechnik gefällt mir als Zwischenschicht außerordentlich gut.

Die Tanne habe ich auch eingefärbt, allerdings in „Gartengrün“. Ich liebe es Glitzerpapier einzufärben, da man dabei jede beliebige Farbe verwenden kann, die dann besonders schön glitzert.

Am besten eignet sich dazu ebenfalls das Glitzerpapier in „Diamantengleißen“. Für die Karte habe ich ganz schön viel Glitzerpapier verwendet, aber das macht nichts, da ich mich bei einen der letzten Team-Schenklis etwas verschätzt habe und deshalb noch ca. 8 Packungen von jeder Farbe Glitzerpapier zu viel habe *hüstel*!

Der Schriftzug stammt wieder aus dem Stempelset „Adventsgrün“ und ich liebe ihn schon jetzt, da er so wunderschön geschwungen ist. Also genau nach meinem Geschmack!

Wenn ich mir die tollen Ideen zu dem Produktpaket im Herbst-Winter-Katalog so anschaue, bin ich mir sicher, dass Ihr das Set in der nächsten Zeit öftes bei mir sehen werdet. Mal schauen, was mir noch so alles damit einfallen wird.

Nächste Woche Sonntag, den 11.09.16 ab 14 Uhr, findet im fliederfarbenen Haus in Hockenheim mein nächster Stampin‘ Up! Workshop statt. Wir gestalten zusammen ein herbstliches Album mit Verpackung und passender Karte, dass Ihr als Tagebuch, Notizbuch, Geburtstagsbuch,… für Euch oder zum verschenken, verwenden könnt. Natürlich könnt Ihr auch gerne daraus ein Halloween- oder Weihnachts-Album machen. Neugierig?!? Dann würde es mich sehr freuen, wenn Ihr Zeit und Lust hättet am Workshop teilzunehmen. Bei Fragen oder zur Anmeldung könnt Ihr mir gerne jederzeit an fliederfee@mail.de schreiben.

Viele liebe Grüße,
Eure ela